Abfallentsorgung



Wertstoffhof

Der Wertstoffhof an der Straße Am Knipprather Busch (Zufahrt vom Kreisverkehr Baumberger Chaussee / Sandstraße) wird von der AWISTA Logistik GmbH im Auftrag der Stadt betrieben. Auf dem Wertstoffhof dürfen nur Monheimer Bürgerinnen und Bürger Müll entsorgen. Der Wertstoffpass aus dem Abfallkalender ist auszufüllen und auf Verlangen dem Aufsichtspersonal vorzuzeigen.

Angenommen werden:

  • Restmüll
  • Sperrmüll
  • Garten- und Grünabfälle (Astwerk und Wurzeln bis 15 Zentimeter Durchmesser)
  • Bau- und Baumischabfälle (gegen geringe Gebühr)
  • Altreifen (gegen geringe Gebühr)
  • Elektro- und Elektronikschrott
  • Altglas
  • Papier, Pappe, Karton
  • Kork
  • Aluminium
  • Altholz

Schadstoff-Entsorgung

Privathaushalte
Das Schadstoffmobil steht jeden zweiten und vierten Samstag im Monat von 9 bis 15 Uhr am Wertstoffhof, Am Knipprather Busch. Die genauen Termine sind im Abfallkalender angekündigt.

Angenommen werden Schadstoffe wie Abbeizmittel, Abflussreiniger, Akkus, lösungsmittelhaltige Farben und Lacke, Frost- und Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren, Pflanzen- und Rostschutzmittel, leere Spraydosen und WC-Reiniger.

Das Schadstoffmobil dient ausschließlich der Sammlung von Schadstoffen aus Privathaushalten.

Gewerbebetriebe
Schadstoffhaltige Abfälle aus Gewerbebetrieben, Handels- und Dienstleistungsunternehmen werden auf Abruf kostenpflichtig im Betrieb abgeholt, soweit im Betrieb pro Abfallart nicht mehr als 500 Kilogramm jährlich anfallen. Der Kreis Mettmann hat die Firma
IDR-Entsorgungsgesellschaft mbH
Oerbachstraße 29–31
40599 Düsseldorf
mit der Einsammlung und Entsorgung der Abfälle über das Sonderzwischenlager in Düsseldorf-Reisholz beauftragt. Hier können auch selbst schadstoffhaltige Abfälle angeliefert werden. Weitere Auskünfte auf [extern]www.idr.de oder telefonisch unter 0211 65028-331.


Sperrmüllabfuhr

Die Sperrmüllabfuhr erfolgt auf Anforderung bei:

AWISTA Logistik GmbH

Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr

[extern]Online-Sperrgutanmeldung Stadt Monheim am Rhein

Telefon 0800 6664346

Im Berliner Viertel erfolgt die Sperrmüllabfuhr nicht auf Anforderung, sondern monatlich an festgesetzten Tagen. Die Termine erfahren die Mieter der LEG durch Aushänge in den Hausfluren.


Verkaufsstellen für Müllsäcke

Müllsäcke werden im [intern]Bürgerbüro, Rathausplatz 2, verkauft. Die 70-Liter-Restmüllsäcke zum Stückpreis von 5,85 Euro werden nicht mit den Restmülltonnen abgeholt, sondern ausschließlich auf dem Wertstoffhof angenommen.


Abfuhr von gelben Tonnen und gelben Säcken

Gelbe Tonnen und gelbe Säcke für den Verpackungsmüll mit dem Grünen Punkt leert seit Januar 2009 die Firma [extern]AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH im Auftrag des Dualen Systems Deutschland. Bei Neubestellungen, Umtausch und Austausch von defekten Behältern bitte die kostenlose Telefonnummer (0800) 122 32 555 anrufen.

Gegen Vorlage der dem Abfallkalender beigefügten Gutscheine sind bei folgenden Verteilerstellen gelbe Säcke erhältlich:

  • Edeka FrischeCenter Gusek, Rathausplatz 20
  • Gothaer Versicherungsagentur Leidig, Gartzenweg 1
  • Kiosk Demirel, Hauptstraße 21
  • Nannis Lotto Pavillon Blee, Bleer Straße 135
  • Wertstoffhof, Am Knipprather Busch 10
  • Westlotto, Krischerstraße 10
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben