Neue Krischerstraße eröffnet Monheim viele Möglichkeiten

Das Flatterband ist durchschnitten – Erleichterung und Freunde bei Bürgermeister Daniel Zimmermann sowie den beteiligten Händlern und Bauverantwortlichen. Foto: Thomas Spekowius

Die neue Krischerstraße ist eröffnet – seit Donnerstag auch offiziell. Begleitet wurde das freudige Ereignis in der Tempo-20-Zone mit flotter Musik und einem kollektiven Aufatmen bei Bürgern, Baubeteiligten und Anwohnern.

Rund ein Jahr Bauzeit hat es am Ende tatsächlich gebraucht. „Es war für alle Beteiligten nicht immer leicht. Doch die Vorfreude auf das, was wir hier heute alle fertig sehen können, hat auch das Leid über manch Lärm und unerwartete Verzögerung, ganz sicher überwogen“, befand zu Eröffnung nicht nur Bürgermeister Daniel Zimmermann. Gemeinsam mit den Vertretern der beteiligten Baufirmen und zahlreichen Einzelhändlern durchschnitt er das symbolische Band auf der umgestalteten Straße.

„Das alles hier eröffnet uns nun völlig neue Möglichkeiten“, betonte Zimmermann. „Und wir werden nun auch sehr bald zeigen, was wir jetzt alles machen können.“ So kündigte der Bürgermeister unter anderem an, dass die Krischerstraße noch dieses Jahr mit einer neuen Weihnachtsbeleuchtung versehen wird. „Zudem wird es in der Adventszeit auf dem Rathausvorplatz erstmals eine Eislaufbahn und mehrere Weihnachtshütten geben“, sorgte Monheims Stadtoberhaupt schon weit vor Weihnachten für weiteren vorfreudigen Glanz in den Augen. (ts)


Online-Service-Angebote für Bürgerinnen und Bürger

Viele Service-Angebote der Stadt lassen sich auch vom heimischen PC aus erledigen. Foto: Fotolia

Egal ob Fahrzeug-Abmeldung, Sperrgut-Anmeldung oder Gewerbe-Angelegenheiten. Viele Service-Angebote können die Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtverwaltung Monheim am Rhein auch schon bequem online von zuhause aus oder mit mobilen Geräten erledigen. 

Der Weg ins Rathaus ist beispielsweise auch dann nicht unbedingt notwendig, wenn es um die Bestellung oder den Austausch von Mülltonnen geht. Zudem gibt es bereits seit mehreren Jahren den elektronischen Mängelmelder, über den defekte Beleuchtungen, Straßen- oder Gehwegschäden sowie Verunreinigungen im Stadtgebiet direkt weitergegeben werden können. Diese und weitere städtische Service-Angebote finden Sie zusammengefasst [intern]hier.


Die fünf strategischen Ziele der Stadt Monheim am Rhein

Unter dem Titel „Monheim am Rhein 2020“ hat der Rat hat in seiner Sitzung vom 17. September 2014 einstimmig fünf strategische Ziele beschlossen.

Sie sind die konsequente Weiterentwicklung der ersten Zielformulierungen vom 6. Oktober 2010. Die fünf strategischen Ziele bilden damit die zentralen Leuchtfeuer für Monheims Weg in die Zukunft. Nach ihnen richten Politik und Verwaltung den Kompass ihres Handelns aus. Die fünf Ziele lauten wie folgt:

  • Die Stadt Monheim am Rhein versteht sich als „Stadt für alle“, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird
  • Die Stadt Monheim am Rhein - Hauptstadt für Kinder® schafft optimale Zukunftschancen für Kinder und Jugendliche
  • Die Stadt Monheim am Rhein verbessert die Wohn-, Bau- und Sozialstruktur im Berliner Viertel
  • Die Stadt Monheim am Rhein als Stadt am Fluss steigert ihre öffentliche Wahrnehmung als touristische Destination in naturräumlicher und kultureller Hinsicht
  • Die Stadt Monheim am Rhein festigt ihre Position als attraktiver Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Köln/Düsseldorf

Weiterführende Informationen zu den strategischen Zielen gibt es [intern]hier.


Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“

Monheim am Rhein in seiner ganzen Vielfalt zeigt der Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“. Den rund fünfminütigen Film produzierte 2012 im Auftrag der Stadt das Büro für Farbfernsehen (Köln), an dem der Monheimer Carsten Linder beteiligt ist.

„Wir sind Monheim am Rhein“ oder auch „Ich bin…“ – dieses Bekenntnis zieht sich durch den gesamten Film. Mehr als 250 Bürgerinnen und Bürger, bekannte und weniger bekannte, aus allen Altersgruppen und verschiedenen Kulturen traten vor Kamera und Mikrofon. Als weiterer akustischer roter Faden dient das Gänseliesel-Lied.

Zum Abspielen des Films auf den Pfeil klicken!

Newsletter

MonChronik

Willkommen in Monheims dezentralem Heimatmuseum! Hier geht es zur [extern]MonChronik.

Geoinformationssystem (GIS)

Straßen, Fuß- und Fahrradwege, historisches und aktuelles Kartenmaterial, Luftaufnahmen sowie wichtige Orte und Gebäude im Stadtgebiet. Zum Geoinformationssystem für Bürger geht es [extern]hier.

Städtische WLAN-Hotspots

Die Stadt sorgt mit  zahlreichen freien WLAN-Hotspots für guten Empfang.

Alle Standorte der städtischen Sender im Überblick gibt es [intern]hier.