Ausbau des Mona Mare

Ein Wellenbecken, ein Solebad, drei neue Großrutschen und vieles mehr: Das Mona Mare wird großzügig aus- und umgebaut. Künftig lockt das Allwetterbad Schwimm- und Saunafans mit einer modernen, zeitgemäßen Anlage.

Bereits im Sommer 2021 wurde mit dem Bau eines neuen Außenbeckens begonnen. Dieses wird übergangsweise überdacht und beheizt, sodass dort während der rund zweijährigen Umbauphase vor allem das Schul- und Vereinsschwimmen sichergestellt werden können. Der eigentliche Umbau des Schwimmbads beginnt nach dem 31. August 2022. Dann werden Sauna- und Badebereich für rund einen Monat komplett geschlossen. Anschließend geht der Saunabereich wieder in den Normalbetrieb. Bis zur Fertigstellung der gesamten Sanierungsarbeiten Ende 2024 wird Freizeitschwimmerinnen und Freizeitschwimmern ausschließlich das Außenbecken zur Verfügung stehen, und zwar an den Wochenenden, Feiertagen und in Teilen der Schulferien.

Vom alten, 1998 errichteten Schwimmbad bleiben nur die Beckenanlagen sowie der 2017/2018 erneuerte Saunabereich erhalten. Im rundum erneuerten Mona Mare erwarten die Besucherinnen und Besucher dann unter anderem ein neues, 35 Meter langes Wellenbecken, ein mehr als 200 Quadratmeter großes Solebecken im Außenbereich, ein Sonnenliegedeck, ein Wasserfall, Massageduschen, drei Großrutschen und zwei zusätzliche Kinderrutschen sowie eine Kletteranlage über einem Wasserbecken. Die Kinderspielbereiche werden um Sprayparks erweitert, der Vorplatz des Schwimmbads und der Parkplatz neu gestaltet. Vorgesehen sind auch größere Spinde und Umkleiden sowie eine Sanierung der Duschen und Sanitäranlagen.

Insbesondere die Erweiterungen für Kinder und Jugendliche, und damit auch für Familien, werden dem Anspruch Monheims als Hauptstadt für Kinder gerecht. Gleichzeitig entstehen neue Angebote für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die das Mona Mare zu einem Schwimmbad für alle machen werden.

Die gesamte Anlage wird so weit wie möglich barrierearm gestaltet. Der Energiestandard wird gemäß der Einstufung als Sonderbau nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) ausgeführt. Die Wärmeversorgung erfolgt weiterhin über das Blockheizkraftwerk der MEGA.

[extern]Der Stadtrat hat den Umbau im Sommer 2020 beschlossen. Die Kosten belaufen sich auf rund 29 Millionen Euro. [intern]Weitere Informationen zum Umbau und den genauen Öffnungszeiten gibt es hier.

Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben