Angebote bis zum 3. Lebensjahr

Um Kinder in ihrer Entwicklung so früh und so gut wie möglich zu unterstützen, bietet das Moki-Team vielfältige Angebote, Kurse und Aktionen an.

Um über alle aktuellen Veranstaltungen und Kurse von Moki „unter 3“ informiert zu sein und sich für diese anzumelden, kann der Newsletter abonniert werden. Um sich für den Newsletter anzumelden, sollte eine E-Mail unter Angabe des vollständigen Namens an [E-Mail]mokiunter3@monheim.de gesendet werden.


Moki-Cafés in Monheim und Baumberg

Die beiden Moki-Cafés an der Heinestraße 6 (Ortsteil Monheim) und an der Geschwister-Scholl-Straße 57 (Ortsteil Baumberg) sind attraktive Orte für junge Eltern. Die Cafés sind interkulturelle Treffpunkte, wo alle Monheimer und Baumberger Familien, unabhängig von Nationalität und Herkunft,  in einer vertrauten Atmosphäre frühstücken und sich austauschen können. Auf Wunsch erhalten Eltern Informationen und weitere Unterstützungsangebote durch das Moki-Team.

In den angegliederten Gruppen- und Seminarräumen wird ein großer Teil des Kursangebotes durchgeführt. Darüber hinaus stehen den Mitarbeiterinnen des Moki-Teams und den unterschiedlichen Ansprechpersonen aus dem Gesundheitssystem, der Jugendhilfe oder der Arbeitsverwaltung  sowie den Besucherinnen und Besuchern weitere Räume für Gespräche zur Verfügung.

Die Moki-Cafés stehen ausschließlich Monheimer Eltern mit ihren Kindern bis zum dritten Lebensjahr zur Verfügung. Eltern dürfen maximal eine Person ohne Kind mitbringen, zum Beispiel Freunde oder Verwandte.

Angebote von Moki „unter 3“

Elterncafé

Monheim, Heinestraße 6
Frühstück: Mo bis Fr 9 bis 12:15 Uhr und jeden 1. Sonntag im Monat (ausgenommen Feiertage) von 10 bis 13 Uhr
Kaffeezeit: Mo bis Fr 14:30 bis 17 Uhr, jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat nachmittags geschlossen

Baumberg, Geschwister-Scholl-Straße 57
Frühstück: Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr

Geburtsvorbereitung

Die Geburtsvorbereitung hilft werdenden Eltern, sich auf eines der größten Ereignisse in ihrem Leben vorzubereiten. Dabei werden alle Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett besprochen, wie zum Beispiel der Verlauf der Schwangerschaft, Schmerzmitteleinsatz und die bedeutende Zeit nach der Geburt. Da es sich um einen abgeschlossenen Kurs handelt, ist eine Anmeldung erforderlich.

Heinestraße 6 und Geschwister-Scholl-Straße 57
Termine auf Anfrage

Yoga für Schwangere ab 15 SSW

Um das eigene Wohlbefinden zu steigern, werden Atem- und Entspannungsübungen erlernt. Die Wünsche der Kursteilnehmerinnen fließen in die weitere thematische Gestaltung des Kurses ein. Das Angebot richtet sich an Frauen ab der 15. Schwangerschaftswoche. Vorab sollte das Einverständnis des Frauenarztes eingeholt werden. Es ist jederzeit möglich, in den Kurs einzusteigen.

Heinestraße 6
Termine auf Anfrage

Rückbildungsgymnastik

Während einer Schwangerschaft erlebt der weibliche Körper viele Veränderungen. Durch eine gezielte Rückbildungsgymnastik – frühestens sechs bis acht Wochen nach der Geburt – wird nicht nur der Beck-enboden stabilisiert und gekräftigt, sondern auch die Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur gestärkt. Mütter können bis zu zehn Mal an dem Rückbildungskurs teilnehmen, die Babys dürfen selbstverständlich mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist erforderlich, der Kurs ist kostenfrei.

Heinestraße 6
Termine auf Anfrage

Hebammensprechstunde

Von den Familienhebammen können sich Schwangere, werdende Väter sowie junge Eltern zu den Themen Verhütung, Schwangerschaft, Geburt, Gesundheit und Ernährung des Kindes beraten lassen. Die Beratung ist freiwillig, kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Heinestraße 6 und Geschwister-Scholl-Straße 57
Di 10 bis 12 Uhr

Babymassage ab 4 Wochen bis circa 6 Monate

Die Babymassage ist für Kinder ab der 4. Lebenswoche geeignet. Der Austausch von Nähe, Körperkontakt und Zuwendung ist für die meisten Kinder und Mütter sehr angenehm. Die Massage hilft unruhigen Kindern und solchen, die schlecht schlafen und an Bauschmerzen leiden, zu entspannen. Darüber hinaus fördert die Babymassage die Mutter-Kind-Bindung und steigert das Wohlbefinden des Babys.

Heinestraße 6 und Geschwister-Scholl-Straße 57
Termine auf Anfrage

Eltern-Kind-Gruppen

Ziel der Eltern-Kind-Gruppen ist, neben der frühen Förderung von Kindern, die gegenseitige Unterstützung der Eltern und der Erfahrungsaustausch über den Erziehungs- und Familienalltag. In den Spiel- und Krabbelgruppen lernen Eltern, wie sie ihre Kinder im Familienalltag sinnvoll beschäftigen und mit wenigen Mitteln optimal fördern können.

Heinestraße 6 und Geschwister-Scholl-Straße 57
Termine auf Anfrage

Eltern-Kind-Musikgruppe „Singzwerge“

Termine auf Anfrage in der Musikschule oder Geschwister-Scholl-Straße 57

Erste-Hilfe-am-Kind-Kurs

Heinestraße 6 oder Geschwister-Scholl-Straße 57
Termine auf Anfrage

Elternkurse

Moki „unter 3“ bietet regelmäßig kostenfreie Elternkurse an. Die Kurse finden an zehn Terminen statt. Eltern gefällt an diesem Kurs der Austausch mit anderen Eltern und die Erfahrung, dass andere Eltern ähnliche Fragen haben. Dabei werden verschiedene Erziehungsthemen, wie zum Beispiel Regeln und Grenzen, Sprachentwicklung, Wut und Konflikte und gesunde Ernährung diskutiert.

Heinestraße 6 oder Geschwister-Scholl-Straße 57
Termine auf Anfrage

Nähkurs

Regelmäßig findet im Moki-Zentrum ein Nähkurs für Eltern mit Kindern unter drei Jahren statt. Die Kinder können mitgebracht werden, da eine Kinderbetreuung für die Zeit des Kurses vorhanden ist.

​​​​​​​Marte-Meo-Elternkurs

Der Marte-Meo-Elternkurs unterstützt das gegenseitige Kennenlernen von Mutter, Vater und Kind. Eltern lernen, Entwicklungsschritte ihres Kindes zu erkennen und zu fördern. Viele Eltern machen viele Dinge intuitiv richtig, aber sie wissen nicht wofür es hilfreich ist, dass sie die Dinge so tun. Mit Marte Meo können diese Informationen vermittelt werden.

Wellenreiter

„Wellenreiter“ ist ein Angebot für Eltern von Kindern mit Behinderung oder seltener Erkrankung. In lockerer Atmosphäre vernetzen sich Gleichgesinnte, tauschen wertvolle Erfahrungen aus und bringen sich selbst bei der Gestaltung zukünftiger Treffen ein. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an [E-Mail]hnasirat@monheim.de wird gebeten. 

Familienbildungssprechstunde

Die Familienbildnerinnen sind vor Ort in den Cafés und beantworten Fragen der Familien zu Themen wie Kurswahl, Finanzierung von Angeboten, aber auch rund um das Thema Erziehung und Alltag mit Kind.

Für werdende Eltern und Eltern mit Kind bis zum dritten Lebensjahr
2 x im Monat mittwochs von 10 bis 11 Uhr im Café in Baumberg
2 x im Monat donnerstags von 10 bis 11 Uhr im Café im Moki-Zentrum
Genaue Termine auf Anfrage bei Moki „unter 3“

Infocafés und Thementage

In den beiden Moki-Cafés finden über das Jahr verteilt verschiedene statt, unter anderem zu den Themen:

  • Ernährung
  • Gesundheit
  • Sprache
  • Lesen
  • Beratungsangebote

Die Termine für die Infocafés werden über den Newsletter und in den Moki-Cafés bekanntgegeben. 

Ferienprogramm in den Sommerferien
Wenn viele Eltern-Kind-Angebote im Sommer pausieren, organisiert Moki „unter 3“ ein vielfältiges Ferienprogramm. Es gibt sowohl Ausflüge als auch Kreativangebote. Die Angebote sind größtenteils kostenfrei. 

Feste und Feiern
Moki „unter 3“ feiert und das gleich mehrfach im Jahr. Sei es das Osterfest mit Eiersuche und vielen Überraschungen, das islamische Opferfest mit einem großen interkulturellen Buffet, die Martinsfeier mit Laternen und Liedersingen oder die Nikolausfeier mit Besuch des Nikolaus.

Weihnachtswerkstatt
In der Weihnachtswerkstatt werden kleine Weihnachtsgeschenke oder Weihnachtsdekorationen hergestellt. Auch dieses Angebot ist kostenfrei, jedoch wird um einen kleinen Unkostenbeitrag für die bereitgestellten Materialien gebeten.

Angebote rund um die Geburt in Monheim am Rhein

Mamasano

Beratung zu unterschiedlichen Themenbereichen rund ums Baby
Umfasst unter anderem ein individuelles vorgeburtliches Stillgespräch, Still- und Laktationsberatung, Beikostberatung, Flaschen- und Formulaberatung, Trageberatung,
ganzheitliche Baby- und Kinderschlafberatung.
Je nach Angebot für werdende Eltern, Stillende, Familien mit Kindern bis zum ersten
beziehungsweise bis zum dritten Lebensjahr
Termine auf Anfrage

Still-Infoabende
In Kooperation mit dem St. Martinus Krankenhaus in Langenfeld für werdende Eltern
Das Angebot findet regelmäßig statt. Termine auf Anfrage

Babymassagekurs „Berührung mit Respekt“
Für Familien mit Kindern bis zum 4. Lebensmonat
Ein Kurs umfasst fünf Termine à 90 Minuten und findet in Langenfeld Stadtmitte statt.
Termine auf Anfrage

Fabel®-Kurs (Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept)
Für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Ein Kurs umfasst zwei Blöcke mit zehn Terminen à 90 Minuten und findet in der Elternschule des St. Martinus Krankenhaus statt.

Elternstart NRW
Für Familien mit Kindern von 3 bis 6 Monaten
Ein Kurs umfasst fünf Termine à 90 Minuten und findet in der Elternschule des St. Martinus Krankenhaus statt.
Die Teilnahme an Elternstart NRW ist einmalig kostenfrei.
Termine auf Anfrage

Milchpumpenmietstation
Die Fachkräfte führen Stillende in die Handhabung des Gerätes ein und stehen für Fragen zur Verfügung. Begleitende Still- und Laktationsberatung auf Wunsch möglich. Nähere Informationen dazu auf Anfrage

Klosterstraße 32, Langenfeld
Telefon: +49 2173 9377544
Website: [extern]https://www.mamasano.de/ 
Mo bis Fr 9 bis 13 Uhr

Evangelische Kirche

Babysitting-Vermittlung
Sie wollen abends ausgehen, einen Elternabend besuchen, mal in Ruhe einkaufen oder Zeit für sich haben? Das Mehrgenerationenhaus vermittelt ausgebildete Babysitter und Babysitterinnen.
Anfragen bei Herrn Wadenpohl unter der Rufnummer +49 2173 2757611 oder per Mail an [E-Mail]mgh-wadenpohl@ekmonheim.de 

Mehrgenerationenhaus
Friedenauer Straße 17
Telefon: +49 2173 2757600
Website: [extern]https://ekmonheim.de/page/9/mehrgenerationenhaus 

Beratungscentrum Monheim

Schwangerschaftskonfliktberatung
Beratung nach §219 StGB für werdende Eltern
Umfang nach Vereinbarung
Termine auf Anfrage

Schwangerenberatung
Unter anderem Beratung zu den Themen Familienplanung, Kinderwunsch/ungewollte Kinderlosigkeit, schwierige Geburtserlebnisse, postnatale Depressionen, Trauerprozesse (zum Beispiel nach einer Fehlgeburt), Verhütung. Für werdende Eltern, Paare, Eltern bis zum dritten Geburtstag des Kindes
Umfang nach Vereinbarung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Finanzielle / Sozialrechtliche Beratung im Rahmen der Schwangerenberatung
Unter anderem zu Themen wie Elterngeld, Kindergeld, Kinderzuschlag, Leistungen aus der Bundesstiftung Mutter und Kind, Leistungen aus dem Verhütungsmittelfond
Für werdende Eltern und Eltern bis zum dritten Geburtstag des Kindes Umfang nach Vereinbarung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Friedenauer Straße 17c
Telefon: +49 2173 2042000
Website: [extern]https://beratungscentrum.org/ 

Eltern-Kind-Angebote in Monheim am Rhein

Volkshochschule

„Anregungen zu Spiel und Bewegung für Eltern und Kinder“
Mehrere Kurse für jeweils unterschiedliche Lebensabschnitte der Kinder (ab 8 Monate bis 36 Monate).

Kurstermine auf Anfrage bei der Volkshochschule.

Tempelhofer Straße 15
Telefon: +49 2173 9514123
Website: [extern]https://vhs.monheim.de/

Musikschule

„Singzwerge“
Im ersten Halbjahr 2024 finden mehrere Kurse mit jeweils sechs Terminen statt. Kurstermine auf Anfrage bei der Musikschule.

„Musikgarten“
Für Kinder ab zwölf Monaten mit einer Begleitperson. Kurse beginnen in der Regel nach den Sommerferien. Kurstermine auf Anfrage bei der Musikschule.

Berliner Ring 9
Telefon: +49 2173 9514120
Website: [extern]https://musikschule.monheim.de/ 

Ulla-Hahn-Haus

„Café Elmar“ – Internationales Familiencafé für Kinder mit einer erwachsenen Begleitperson
Einmal im Monat, immer an einem Freitagnachmittag, findet im Ulla-Hahn-Haus das internationale Café Elmar statt. Alle Familien sind willkommen: Bei Kaffee, Tee und Keksen wird mehrsprachig gelesen, gebastelt, gelacht oder gesungen. Gemeinsam entdecken sie Geschichten und Märchen aus aller Welt.
Ohne Anmeldung. Termine auf Anfrage.

„Leseschmaus“
Diese Lesecafé-Reihe veranstaltet das Ulla- Hahn-Haus zusammen mit dem soziokulturellen Zentrum Sojus 7. Die kulinarischen Lesungen für Familien mit Kindern finden in gemütlicher Atmosphäre im Sojus-7-Café in der Kapellenstraße statt. Los geht es immer ab 15 Uhr. Nach einem entspannten Ankommen beginnt um 16 Uhr die Lesung. Danach gibt es eine passende kulinarische Kleinigkeit, bevor der Nachmittag gemütlich ausklingt. Die Lesungen sprechen unterschiedliche Altersgruppen an. Mit Anmeldung beim Ulla-Hahn-Haus. Termine und Entgelte auf Anfrage.

„Bücherknirpse: Geschichten für die Allerkleinsten“
Für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren in Begleitung.
„Hey, wir sind die Bücherknirpse!“, schallt es durch das Ulla-Hahn-Haus. Dann entdecken Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Welt der Bilderbücher. In jeder BücherknirpseStunde steht ein Buch im Mittelpunkt, das die Kinder mit allen Sinnen erforschen und erleben. Zusammen mit einer Lese- und Literaturpädagogin werden Lieder gesungen, Finger- und Bewegungsspiele ausprobiert oder kleine Kunstwerke geschaffen. Mit Anmeldung beim Ulla-Hahn-Haus. Termine und Entgelte auf Anfrage.

Neustraße 2 – 4
Telefon: +49 2173 951 4140
Homepage: [extern]https://www.monheim.de/kultur-bildung/ulla-hahn-haus 

Kunstschule

In der Kunstschule finden über das Jahr verteilt mehrere Kurse für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren mit einer Begleitperson statt. Die regelmäßig stattfindenden Angebote haben unterschiedliche Themensetzungen wie zum Beispiel „Körper, Farbe und Bewegung“, „Kunst mit allen Sinnen“ oder „Erlebnisraum Naturfarben“.

„Malerei ab 2“
Für Kinder von 0 bis 4 Jahren mit einer Begleitperson. Das Angebot umfasst einen Termin über zwei Stunden und 15 Minuten und findet regelmäßig statt.

Offenes Kunstprojekt in Kooperation mit Moki „unter 3“
Während des Cafébetriebs im Moki-Zentrum und in Baumberg können Eltern mit ihren Kindern basteln, malen, gestalten. Eine Dozentin leitet dabei an.
Jeden ersten Freitag im Monat im Moki-Zentrum und jeden zweiten Freitag in Baumberg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termine für alle Kurse in der Kunstschule und „Malerei ab 2“ auf Anfrage bei der Kunstschule.

Berliner Ring 9
Telefon: +49 2173 9514160
Homepage: [extern]https://kunstschule.monheim.de/ 

Bibliothek

Offenes Angebot – Kita-Bibliothek im AWO Familienzentrum Baumberg
Für alle Kinder und Familien
Montags von 13 bis 16 Uhr, mittwochs von 10 bis 16 Uhr und freitags von 8:30 bis 16 Uhr

Tempelhofer Straße 13
Telefon: +49 2173 9514130
Website: [extern]https://www.monheim.de/kultur-bildung/bibliothek/ 

Selbstorganisierter Familientreff für Eltern mit Kindern mit Autismus

Einmal monatlich samstags findet ab 14 Uhr ein Familientreff für Kinder mit Autismus und ihren Familien im Café des Moki-Zentrums statt.
Der Familientreff wird veranstaltet von der Selbsthilfegruppe Sumsitua. Termine auf Anfrage unter [E-Mail]kontakt@autismusandersherum.de. Um eine Anmeldung wird
gebeten.

Selbstorganisierte Eltern-Kind-Gruppen

Regelmäßig finden im Moki-Zentrum und in Baumberg von Eltern selbstorganisierte Eltern-Kind-Gruppen statt. Termine und Anmeldung auf Anfrage unter [E-Mail]arossberg@monheim.de

Evangelische Kirche

Eltern-Kind-Krabbelgruppe „Die kleinen Lerchen“
Für Eltern aller Glaubensorientierungen mit Kindern im Alter von 0 bis 2 Jahren
donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr, findet nicht im Mehrgenerationenhaus statt
vorherige Anmeldung bei Frau Hirschbühl per E-Mail an [E-Mail]diekleinenlerchen@hirschbuehl.de

Eltern-Kind-Krabbelgruppe
Für Eltern aller Glaubensorientierungen mit Kindern im Alter von 0 bis 2 Jahren.
Mittwochs, 10 bis 11 Uhr in der Friedenskirche Baumberg, Schellingstraße 13

Spielgruppe „MGH Zwerge“
Für Familien mit Kindern im lauffähigen Alter
freitags von 9.30 bis 11 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Friedenauer Straße 17
vorherige Anmeldung bei Herrn Wadenpohl unter der Rufnummer +49 2173 2757611 oder per Mail an [E-Mail]mgh-wadenpohl@ekmonheim.de 

„Frühstück der Generationen“
Mit Spielecke für die „Kleinen“ und Gesellschaftsspielen für die „Großen“. dienstags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr im Mehrgenerationenhaus
keine Anmeldung erforderlich

Café „Frauen der Welt“
Offenes Frühstücksangebot für Frauen mit Infocafés zu unterschiedlichen Themen, insbesondere auch rund ums Muttersein.
mittwochs von 9 bis 11 Uhr im Mehrgenerationenhaus
keine Anmeldung erforderlich

Mehrgenerationenhaus
Friedenauer Straße 17
Telefon: +49 2173 2757600
Website: [extern]https://ekmonheim.de/page/9/mehrgenerationenhaus 

Katholische Kirche

Spielgruppe
Für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren
Gruppentermine auf Anfrage

Katholisches Familienzentrum St. Dionysius
Von-Ketteler-Straße 12
Telefon: +49 2173 60900
Website: [extern]https://www.katholische-kindergaerten.de/kitas/549-st-dionysius 

Sportgemeinschaft Monheim 1894/1968 (SGM)

Eltern und Krabbelkinder:
Für Kleinkinder, die krabbeln: samstags von 9.30 bis 10.30 Uhr
Für Kleinkinder, die laufen: samstags von 10.30 bis 11.30 Uhr
Ort auf Anfrage bei der SGM

Eltern-Kind-Turnen
Für Kinder von zwei bis vier Jahren finden mehrere Kurse pro Woche statt.
Tage und Zeiten auf Anfrage bei der SGM.

„Fit mit Kid“
Sportangebot für Mütter mit Kinderbetreuung
Montags, 8.30 Uhr, SGM-Halle, Lichtenberger Straße 10
Freitags, 9 Uhr, SGM-Halle, Lichtenberger Straße 10


Für alle Kurse ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Lichtenberger Straße 10
Telefon: +49 2173 54843
Website: [extern]https://www.sgm-monheim.de/kurse/ 

Mamasano

Spiel-Café
Für Familien mit Kindern im zweiten und dritten Lebensjahr.
Das Angebot findet zweimal wöchentlich in Kooperation mit der Kirchengemeinde Langenfeld-Richrath statt.
Termine auf Anfrage

Bewegungsspielgruppe
Für Familien mit Kindern im zweiten und dritten Lebensjahr.
Es finden regelmäßig zwei Kurse mit je 20 Einheiten im Familienzentrum Fahler Weg in Langenfeld statt.
Termine auf Anfrage

Offenes Elterncafé
Für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Das Café wird in der Elternschule St. Martinus Krankenhauses und in Langenfeld Stadtmitte angeboten.
Termine auf Anfrage

Klosterstraße 32, Langenfeld
Telefon: +49 2173 9377544
Homepage: [extern]https://www.mamasano.de/
Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr

Waldkinder Monheim

Eltern-Kind-Spielgruppe ab Laufalter
Einmal wöchentlich für zwei Stunden vormittags
Tag und Zeit auf Anfrage

Knipprather Straße 248
Telefon: +49 2173 2953903
Website: [extern]https://www.waldkinder-monheim.de/unser-angebot 

Martinskomitee

Für Baumberger Kinder organisiert das Martinskomitee das alljährliche Martinsgeschehen. Von der Ausstellung der selbstgebastelten Laternen von Tages-, Kindergarten- und Schulkindern über die Verteilung von Martinstüten hin zu dem Martinszug mit Feuer wird der Brauch von St. Martin den Kindern in schöner Atmosphäre nähergebracht.

Telefon: +49 2173 1650678
Website: [extern]https://www.martins-komitee.de/ 

Familienberatung in Monheim am Rhein

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Psychologische Beratungsangebote mit unterschiedlichen Schwerpunkten
Unter anderem Beratung bei Erziehungsfragen, Beratung bei Trennung und Scheidung, Beratung bei sexueller Gewalt gegen Kinder, Beratung bei Konflikten in der Kita, Beratung auch mit Unterstützung der Marte Meo-Methode möglich. Termine auf Anfrage bei der Beratungsstelle.

Elternkurs bei Trennung und Scheidung „Kinder im Blick“
Der Elternkurs „Kinder im Blick“ richtet sich an in Trennung lebende beziehungsweise geschiedene Elternteile. Es geht um eine gute Begleitung und Unterstützung der Kinder in der schwierigen Zeit der Trennung. Termine auf Anfrage bei der Erziehungsberatung.

Heinestraße 6
Telefon: +49 2173 55858
Website: [extern]https://www.erziehungsberatung-langenfeld.de/ 

Beratungscentrum Monheim

Soziale Schuldnerberatung
Unter anderem zu Themen wie Hilfen zur Sicherstellung des notwendigen Lebensunterhalts, des Wohnens und der Energieversorgung, Hilfen zur Inanspruchnahme von
Sozialleistungen, Forderungsüberprüfung und Regulierung, Budgetberatung Für alle Bürgerinnen und Bürger
Umfang nach Vereinbarung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Friedenauer Straße 17c
Telefon: +49 2173 2042000
Website: [extern]https://beratungscentrum.org/ 

Kreisgesundheitsamt Mettmann

Beratung für Familien mit Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und besonderem Förderbedarf sowie für Familien mit Frühgeborenen
Beratung unter anderem zu sozialrechtlichen Hilfen und Entlastungsangeboten, aufsuchende Beratung und bei Bedarf Begleitung zu Diagnostik, Koordination von Förder-
/Therapiebedarf und Diagnostik
Für Familien mit Kindern bis einschließlich 3 Jahren oder bis zum Betreuungsstart
Umfang nach Bedarf. Möglich sind Hausbesuche, telefonische Beratung und Begleitung zu Terminen.

Timocom Platz 1, 40699 Erkrath
Telefon: +2104 992281 oder +2104 992295
E-Mail: [E-Mail]kreisgesundheitsamt@kreis-mettmann.de 

Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann

Wenn bei einem Kind ein Entwicklungsrückstand oder eine Auffälligkeit vermutet oder eine Behinderung vorliegt, können sich Eltern an die Frühförderung wenden.
Die Frühförderung ist für die Familie kostenfrei. Das Kind kann bis zur Einschulung begleitet werden.

Es gibt zudem das Angebot des Familienunterstützenden Dienstes, das sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung (und in der Regel mit Pflegegrad) und ihre Familien wendet und unter anderem Beratung, Alltagsbegleitung oder auch Gruppenangebote umfasst.

Frühförderung in den Städten Monheim und Langenfeld
Heinestraße 6
Telefon: +2173 64778
Website: [extern]www.lebenshilfe-mettmann.de 

Agentur für Arbeit Kreis Mettmann

Berufliche (Wiedereinstiegs-)beratung
Die Agentur für Arbeit bietet Aus- und Weiterbildungsberatung für Menschen mit Anspruch auf Arbeitslosengeld I oder ohne Anspruch auf Arbeitslosengeld an.
Es geht unter anderem um Beratung hinsichtlich der Entwicklung von beruflichen Zielrichtungen entsprechend der individuellen Lebensumstände und um die Finanzierung von Qualifizierungsmaßnahmen.

Bürgerinnen und Bürger, die Bürgergeld beziehen, können sich bezüglich einer Beratung an das Jobcenter Langenfeld wenden (Adresse: Bahnhofstraße 43, 40764 Langenfeld, Telefon: +49 2104 141630).

Telefon: +49 2104 929394 (Mi 8 – 18 Uhr)
E-Mail: [E-Mail]mettmann.beratung-im-erwerbsleben@arbeitsagentur.de 

Mamasano

„Richtig reagieren – Notfälle beim Säugling und bei Kleinkindern“
Für Eltern, Großeltern und Interessierte.
Der Kurs findet regelmäßig in der Elternschule Langenfeld, im St. Martinus Krankenhaus und in diversen Familienzentren statt.
Termine auf Anfrage

Beikost-Seminar
Für Eltern, Großeltern und Interessierte.
Das Seminar findet regelmäßig in der Elternschule Langenfeld, im St. Martinus Krankenhaus und in diversen Familienzentren statt.
Termine auf Anfrage

Klosterstraße 32, Langenfeld
Telefon: +49 2173 9377544
Website: [extern]https://www.mamasano.de/ 
montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr

Kontakt

Akila Roßberg

Koordinatorin Frühe Hilfen

Telefon:
+49 2173 951-5195
Telefax:
+49 2173 951-25-5195
E-Mail:
arossberg@monheim.de

Moki-Café Monheim

Heinestraße 6

Mo bis Fr von 9 bis 12.15 und 14.30 bis 17 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat Frühstück von 10 bis 13 Uhr
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat bleibt das Café nachmittags geschlossen

Frühstück am Vormittag: 3 Euro
Kaffee und Kuchen am Nachmittag: 2,50 Euro

Telefon +49 2173 951-5193

Sandra Pantuschky
Sandra Pantuschky

Teamleiterin Moki „unter 3“, Familienhebamme

Telefon:
+49 2173 951-5192
Telefax:
+49 2173 951-25-5192
E-Mail:
spantuschky@monheim.de
Gülendam Yilmaz
Gülendam Yilmaz Café-Leiterin
Ronja Muras

Familienbildung

Telefon:
+49 2173 951-5193
Telefax:
+49 2173 951-25-5193
E-Mail:
rmuras@monheim.de
Katharina Lipski

Familienhebamme

Telefon:
+49 2173 951-5189
Telefax:
+49 2173 951-25-5189
E-Mail:
klipski@monheim.de

Moki-Café Baumberg

Geschwister-Scholl-Straße 57

Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr

Telefon +49 2173 951-5197

Sandra Pantuschky
Sandra Pantuschky

Teamleiterin Moki „unter 3“, Familienhebamme

Telefon:
+49 2173 951-5192
Telefax:
+49 2173 951-25-5192
E-Mail:
spantuschky@monheim.de
Lisa Schmidt
Mo.Ki-Café Baumberg

Café-Leiterin

Hannin Nasirat

Familienbildnerin

Telefon:
+49 2173 951-5197
Telefax:
+49 2173 951-25-5197
E-Mail:
hnasirat@monheim.de
Katharina Lipski

Familienhebamme

Telefon:
+49 2173 951-5189
Telefax:
+49 2173 951-25-5189
E-Mail:
klipski@monheim.de

Newsletter

Um über alle aktuellen Veranstaltungen und Kurse von Moki „unter 3“ informiert zu sein und sich für diese anzumelden, kann der Newsletter abonniert werden. Um sich für den Newsletter anzumelden, sollte eine E-Mail unter Angabe des vollständigen Namens an [E-Mail]mokiunter3@monheim.de gesendet werden.

Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben