Tirat Carmel in Israel

Das spricht man so: Tiratt Karmell.

Tirat Carmel und Monheim am Rhein 
haben seit dem Jahr 1989 eine Städte-Partnerschaft.

 

Tirat Carmel hat etwa 22 Tausend Einwohnerinnen und Einwohner.

Tirat Carmel liegt in der Nähe von Haifa.

Haifa ist eine große Hafen-Stadt.

Haifa liegt am Mittelmeer.

 

Jedes Jahr gibt es Schüler-Austausche.

Bei einem Schüler-Austausch reisen Schüler in eine andere Stadt.

Meistens auch in ein anderes Land.

Die Schüler-Austausche zwischen Monheim am Rhein 
und Tirat Carmel gibt es seit 1989.

Durch die Schüler-Austausche 
kommen Deutschland und Israel näher zusammen.

 

Jedes Jahr reisen auch viele Menschen 
aus Monheim am Rhein nach Tirat Carmel.

Zum Beispiel ehemalige Austausch-Schülerinnen 
und Austausch-Schüler.

Zum Beispiel für eine Rund-Reise durch Israel.

 

Hier finden Sie diese Infos:

[intern]Schüler und Schülerinnen aus Tirat Carmel besuchen Monheim am Rhein

[intern]Jugend-Orchester aus Tirat Carmel spielt in der Friedens-Kirche

[intern]Junge Fußballer und Fußballerinnen beim Monheimer „Friendship Cup“

[intern]Tirat Carmel und Monheim am Rhein erinnern sich zusammen

[intern]Partnerschafts-Verein Arbeits-Kreis Partnerschaft mit Israel


Schüler und Schülerinnen aus Tirat Carmel besuchen Monheim am Rhein

Seit vielen Jahren gibt es Schüler-Austausche Eine Gruppe Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern
zwischen Monheim am Rhein und Tirat Carmel.

Inzwischen sind das mehr als 31 Jahre.

Die Schüler-Austausche sind zwischen diesen 2 Schulen:

  • Otto-Hahn-Gymnasium 
    in Monheim am Rhein
  • Shifman High School in Tirat Carmel

 

Im August 2019 waren Schülerinnen und Schüler 
aus Tirat Carmel zuletzt in Monheim am Rhein.

Der Schüler-Austausch dauert immer eine Woche.

Ein besonderes Erlebnis in der Woche ist der Begegnungs-Abend.

Der Begegnungs-Abend ist in der Friedens-Kirche in Baumberg.

Beim Begegnungs-Abend gibt es tolles Programm.

Zum Beispiel mit:

  • Musik
  • Gesang und Tanz

 

Im Oktober 2019 waren dann Schülerinnen und Schüler 
aus Monheim am Rhein in Tirat Carmel.


Jugend-Orchester aus Tirat Carmel spielt in der Friedenskirche

Tirat Carmel hat ein Jugend-Orchester. Vier junge Menschen spielen Instrumente

Ein Orchester ist eine Musik-Gruppe.

In dieser Musik-Gruppe spielen 
mehrere Menschen verschiedene Instrumente.

In einem Jugend-Orchester 
spielen nur Jugendliche.
 

Im Jahr 2018 hat das Jugend-Orchester 
aus Tirat Carmel Konzerte in Frankreich gespielt.

Im Juni 2018 hat das Orchester dann Monheim am Rhein besucht.

Das Otto-Hahn-Gymnasium hat das organisiert.

Eli Fedida hat das Jugend-Orchester beim Austausch begleitet.

Eli Fedida ist aus Israel.

Eli Fedida war der stellvertretende Schul-Leiter 
von der Shifman High School in Tirat Carmel

 

Während dem Besuch war ein Konzert.

Das war am 26. Juni 2018.

Das Konzert war in der Friedens-Kirche in Baumberg.

Bei dem Konzert hat das Jugend-Orchester gespielt.

Das Orchester hat besondere Musik gespielt:

  • israelische Musik
  • jüdische Musik

Junge Fußballer und Fußballerinnen beim Friendship Cup

Im Jahr 2017 war in Monheim am Rhein 
der Friendship Cup. 

 

Friendship Cup sind englische Wörter.Eine Gruppe Jugendliche, in der Mitte Bürgermeister Zimmermann

Auf Deutsch heißt das: Pokal der Freundschaft.

Der Friendship Cup war ein Fußball-Turnier.

Bei einem Turnier spielen viele Mannschaften gegeneinander.

Der Friendship Cup war nur für Jugendliche.

 

Die Stadt Monheim am Rhein 
hat Jugendliche aus allen Partner-Städten eingeladen.

Auch Jugendliche aus dem Jugend-Sport-Zentrum Tirat Carmel 
waren beim Friendship Cup dabei.

Viele Jugendliche haben bei dem Cup auch neue Freunde gefunden.


Tirat Carmel und Monheim am Rhein erinnern sich zusammen

Tirat Carmel und Monheim am Rhein sind befreundet.Eine Gruppe Jugendliche führt in einem Kirchenraum vor Publikum ein Theaterstück auf

Die beiden Städte
sind aber auch auf andere Weise verbunden.

Die Städte erinnern sich beide
an Ereignisse aus der Vergangenheit.

Die Ereignisse waren schlimm.

Bei den Ereignissen sind viele jüdische Menschen verfolgt worden.

Einige Menschen sind deshalb gestorben.

Andere Menschen mussten aus ihrer Heimat fliehen.

 

Jedes Jahr erinnert man an diese Ereignisse.

Und an die Menschen.

Das ist immer im November.

Im Jahr 2018 waren die Ereignisse 80 Jahre her.

Deshalb waren in Monheim am Rhein besondere Veranstaltungen.

Dieses Video zeigt eine Veranstaltung.

Bei der Veranstaltung haben Jugendliche aus Monheim am Rhein 
und Tirat Carmel zusammen Theater gespielt.

 

Das Video zeigt die Veranstaltungen im Jahr 2018:


Partnerschafts-Verein: Arbeits-Kreis Partnerschaft mit Israel

In Monheim am Rhein gibt es einen besonderen Verein. Leichte Sprache Bild: Zwei Männer treffen sich und reichen sich die Hand

Der Verein heißt: Arbeits-Kreis Partnerschaft mit Israel.

Der Verein hat im Jahr 1987 
den ersten Kontakt mit Tirat Carmel aufgebaut.

Durch diesen Kontakt ist 2 Jahre später 
die Städte-Partnerschaft entstanden.

Der Verein unterstützt den Austausch 
zwischen Jugendlichen und Erwachsenen in beiden Städten.
 

Das ist die Internet-Seite vom Verein:

[extern]Arbeits-Kreis Partnerschaft mit Israel e.V
 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Die Internet-Seite ist in schwerer Sprache.


Leichte Sprache Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben