Haste Töne


Inges Idee: Haste Töne, 2019

Inges Idee hat das Kunstwerk gemacht.Blick von schräg oben auf das Kunstwerk im Kreisverkehr, durch den mehrere Autos fahren

Inges Idee ist eine Gruppe von 4 Künstlern.

Diese Künstler sind:

  • Hans Hemmert
  • Axel Lieber
  • Thomas Schmidt
  • Georg Zey

Inges Idee gibt es seit dem Jahr 1992.

Seitdem machen die 4 Künstler zusammen Kunstwerke.

Aber auch jeder alleine.

 

Inges Idee macht nur Kunst für den öffentlichen Raum.

Die Frage ist:

Wie verändert die Kunst die Orte, wo sie steht?

Und wie verändert die Kunst die Menschen?

Inges Idee hat auf der ganzen Welt Kunstwerke gemacht.

Die Kunstwerke haben die Orte verändert, wo die Kunstwerke stehen.

 

Hier sind ein paar Beispiele:

Das Kunstwerk „Schmuck“

Das Kunstwerk ist an einem Parkhaus.

Das Parkhaus steht in Düsseldorf.

An der Außen-Wand vom Parkhaus sind verschiedene Dinge befestigt.

Das sind verschiedene Arten von Schmuck.

Zum Beispiel:

  • ein goldenes Armband
  • eine rote kette
  • Haargummis
  • eine Haar-Spange

Der Schmuck ist sehr groß.

Der Schmuck hängt sozusagen am Parkhaus.

 

Das Kunstwerk „Zebra“

Das Kunstwerk steht vor der Eingangs-Tür von einem Gefängnis.

Das Kunstwerk ist die Figur von einem Zebra.

Das Zebra ist kleiner als ein echtes Zebra.

Etwa so groß wie ein Pony.

Das Zebra steht auf einem kleinen Kreis aus Gras.

Das Zebra erinnert an die Menschen im Gefängnis.

Ganz früher haben Menschen im Gefängnis
nämlich weiße Kleidung mit schwarzen Streifen getragen.

Das Zebra hat nur einen kleinen Platz.

Menschen im Gefängnis haben auch nur wenig Platz.

 

In Monheim am Rhein steht das Kunstwerk „Haste Töne“.

Das Kunstwerk erinnert an einen Platten-Spieler. 

Mit einem Platten-Spieler hört man Schall-Platten.

Das Kunstwerk ist auf einem Kreis-Verkehr.

Der Kreisverkehr ist an der Kreuzung 
Berliner Ring und Bleer Straße.

 

In der Mitte vom Kreis-Verkehr ist die Schallplatte.

Am Rand vom Kreis-Verkehr ist der Ton-Arm.

Bei einem richtigen Platten-Spieler 
bewegt man den Ton-Arm auf die Schall-Platte.

Dann kann man Musik hören. 

 

Dieser Platten-Spieler ist anders:

  • Autos fahren über den Platten-Spieler.
  • Menschen gehen am Kreis-Verkehr vorbei.
  • Vögel zwitschern in der Nähe vom Kreis-Verkehr.

Diese Geräusche zusammen sind die Musik.


Künstler-Biografie Inges Idee

Künstler-Gruppe für Kunst im öffentlichen Raum
1992 in Berlin gegründet, bestehend aus Hans Hemmert, Axel Lieber, Thomas A. Schmidt und Georg Zey

Projekte (Auswahl)
2006 Snowman, Snowflake, Vivocity, Singapur
2009 Drop, VCCEP Vancouver, Convention Centre, Vancouver
2013 Zauberlehrling, EMSCHERKUNST 2013, Oberhausen
2018 Look at you, Kristianstad Arena, Kristianstad, Schweden
von 2015 bis 2018 Erwartungen, Main Station, Taichung, Taiwan
2019 Step, Lotte Mall Songdo, Seoul
 

Publikationen (Auswahl)
Institut für Moderne Kunst Nürnberg (Hg.), Inges Idee: Projekte 2002-2007, Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg 2007, ISBN: 978-3-939738-83-1
Institut für Moderne Kunst Nürnberg (Hg.), Inges Idee: Projekte 2006-2011, Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg 2012, ISBN: 978-3-86984-341-4

Mehr Infos unter [extern]www.ingesidee.de und auf [extern]www.nrw-skulptur.net.

Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben