Friedhöfe

In Monheim am Rhein gibt es 5 Friedhöfe:Leichte Sprache Bild: Ein grab auf dem Friedhof

  • Wald-Friedhof in Monheim
  • Friedhof in Baumberg
  • Katholischer Friedhof in Monheim
  • Evangelischer Friedhof in Monheim
  • Jüdischer Friedhof in Monheim

Der jüdische Friedhof ist wie eine Gedenkstätte.

Eine Gedenkstätte erinnert an ein Ereignis.

Und an tote Menschen.


Die Stadt Monheim am Rhein ist zuständig für:

  • Wald-Friedhof in Monheim
  • Friedhof in Baumberg
  • Jüdischer Friedhof in Monheim

 

Hier finden Sie diese Infos:

[intern]Wald-Friedhof in Monheim

[intern]Friedhof in Baumberg

[intern]Katholischer Friedhof in Monheim

[intern]Evangelischer Friedhof in Monheim

[intern]Jüdischer Friedhof in Monheim

[intern]Kolumbarium auf dem Wald-Friedhof

[intern]Bestattungen auf den städtischen Friedhöfen

[intern]Friedhofs-Satzung der Stadt Monheim am Rhein

[intern]Gebühren für die Friedhöfe in Monheim am Rhein


Wald-Friedhof in Monheim

Der Wald-Friedhof wurde im Jahr 1972 eröffnet.

Der Wald-Friedhof hat 4000 Gräber.

Der Wald-Friedhof
ist der größte Friedhof in Monheim am Rhein.

Der Wald-Friedhof ist fast 5 Hektar groß.

Ein Hektar ist ungefähr so groß wie ein Fuß-Ball-Platz.

 

Auf dem Wald-Friedhof gibt es das Kolumbarium.

Mehr Infos dazu finden Sie hier:

[intern]Kolumbarium

In einem Kolumbarium werden Urnen aufbewahrt.

In Urnen ist die Asche von toten Menschen.

 

Auf dem Wald-Friedhof
können Menschen mit jedem Glauben bestattet werden.

Auch Muslime.

Das passiert dann nach den Regeln vom Islam.

Der Islam ist der Glaube von den Muslimen.

 

Das ist die Adresse vom Wald-Friedhof:

Knipprather Straße 105

40789 Monheim am Rhein

 

Für den Wald-Friedhof ist die Stadt Monheim am Rhein zuständig.

Kontakt-Infos von der Ansprech-Person finden Sie links oben.


Friedhof in Baumberg

Den Friedhof in Baumberg gibt es seit dem Jahr 1833.

Der Friedhof hat 700 Gräber.

Der Friedhof hat nur noch wenig Platz.

Deshalb werden auf dem Friedhof
nur noch wenige Menschen beerdigt.

 

Das ist die Adresse vom Friedhof in Baumberg:

Am Sportplatz 2

40789 Monheim am Rhein

 

Für den Friedhof in Baumberg ist die Stadt Monheim am Rhein zuständig.

Die Kontakt-Infos von den Ansprech-Personen finden Sie links oben.


Katholischer Friedhof

Den katholischen Friedhof gibt es seit dem Jahr 1834.

Das ist die Adresse vom katholischen Friedhof:

Friedhofstraße

40789 Monheim am Rhein

 

Für den katholischen Friedhof
ist die katholische Friedhofs-Verwaltung zuständig.


Die Adresse ist:

Pfarr-Haus St. Gereon und Dionysius

Franz-Böhm-Straße

40789 Monheim am Rhein

Leichte Sprache Bild: Telefon


Telefon-Nummer:

0 21 73 10 14 91 0


Evangelischer Friedhof

Den evangelischen Friedhof gibt es seit dem Jahr 1840.

Das ist die Adresse vom evangelischen Friedhof:

Kirchstraße

40789 Monheim am Rhein

 

Für den evangelischen Friedhof
ist die evangelische Friedhofs-Verwaltung zuständig.


Die Adresse ist:

Evangelische Kirchengemeinde Monheim am Rhein / Rhld.

Friedenauer Straße 17

40789 Monheim am Rhein

 

Telefon-Nummer:Leichte Sprache Bild: Telefon

0 21 73 27 57 60 0


Jüdischer Friedhof

Den Jüdischen Friedhof gibt es etwa seit dem Jahr 1845.

Der letzte Mensch wurde im Jahr 1960 dort begraben.

Seit dem Jahr 1969 ist der Friedhof eine Gedenkstätte.

Der Friedhof erinnert an tote Menschen.

 

Das ist die Adresse vom Jüdischen Friedhof:

Hasenstraße

40789 Monheim am Rhein

 

Für den Jüdischen Friedhof ist die Stadt Monheim am Rhein zuständig.

Kontakt-Infos von der Ansprech-Person finden Sie links oben.


Kolumbarium auf dem Wald-Friedhof

Ein Kolumbarium ist eine besondere Grab-Stätte.

In einem Kolumbarium werden Urnen aufbewahrt.

In Urnen ist die Asche von toten Menschen.

Jeder Mensch kann entscheiden:

Ich will nach meinem Tod verbrannt werden.

Nach dem Verbrennen
bleibt nur Asche von einem Menschen über.

Die Asche wird in einer Urne aufbewahrt.

Diese Urne kann man dann begraben.

Man kann die Urne aber auch in einem Kolumbarium aufbewahren.

 

Das Kolumbarium ist eine Wand mit vielen Fächern.

In den Fächern stehen die Urnen.

Vor den Urnen ist ein Stein.

Auf dem Stein steht der Name von den toten Menschen.

Und zum Beispiel der Geburtstag.

 

Seit 2006 gibt es auf dem Wald-Friedhof das Kolumbarium.

Das Kolumbarium hat 725 Kammern.

Das sind:

  • 614 kleine Kammern
    In eine kleine Kammer passen 3 Urnen.
     
  • 111 große Kammern
    In eine große Kammer passen 4 Urnen.

 

In diesem Info-Blatt finden Sie mehr Infos zum Kolumbarium:

[PDF]Info-Blatt Kolumbarium

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Das Info-Blatt ist in schwerer Sprache.


Bestattungen auf den städtischen Friedhöfen

Ein Mensch ist gestorben.

Die Angehörigen von diesem Menschen
müssen sich dann um die Bestattung kümmern.Leichte Sprache Bild: Eine Gruppe Menschen und ein Pastor an einem Grab mit einem geschmückten Sarg

Dafür melden sich die Angehörigen bei einer Bestattungs-Firma.

Die Bestattungs-Firma:

  • kümmert sich um wichtige Anträge
  • kümmert sich um die Bestattung
  • macht Termin für die Bestattung

 

Dafür müssen die Angehörigen einen Antrag ausfüllen.

Nur mit dem Antrag kann ein Mensch in Monheim am Rhein bestattet werden.

Die Bestattungs-Firma unterstützt die Angehörigen beim Antrag.


Friedhofs-Satzung von der Stadt Monheim am Rhein

In einer Satzung stehen Regeln.

In der Friedhofs-Satzung steht zum Beispiel:

  • So dürfen Gräber auf dem Friedhof aussehen.
  • So meldet man eine Bestattung an.
  • So lange kann man ein Grab behalten.

 

Hier können Sie die Friedhofs-Satzung lesen:

[PDF]Friedhofs-Satzung Monheim am Rhein

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Der Text ist in schwerer Sprache.


Gebühren für die Friedhöfe der Stadt Monheim am Rhein

Hier finden Sie mehr Infos zu den Gebühren.

Zum Beispiel:Leichte Sprache Bild: Viele Geldscheine auf einem Stapel

  • Wie viel eine Bestattung kostet.
  • Wie viel ein Grab kostet.

 

Hier können Sie die Infos zu den Gebühren lesen:

[PDF]Gebühren für die Friedhöfe in Monheim am Rhein

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Der Text ist in schwerer Sprache.


Leichte Sprache Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben