Was ist ein Führungs-Zeugnis?

Ein Führungs-Zeugnis ist ein wichtiges Dokument.

In einem Führungs-Zeugnis steht:

Hat ein Mensch schon einmal eine Straf-Tat gemacht?

 

Straf-Tat heißt:Leichte Sprache Bild: Ein vermummter Mensch helbelt mit einer Brechstange ein Fenster auf

Ein Mensch hat etwas Verbotenes gemacht.

Zum Beispiel ist der Mensch in ein Haus eingebrochen.


Wofür brauchen Sie ein Führungs-Zeugnis?

Manchmal braucht man ein Führungs-Zeugnis für die Arbeit.

Manche Arbeit-Geber wollen wissen:

Hat ein Mensch schon einmal eine Straf-Tat gemacht?


Wer kann ein Führungs-Zeugnis beantragen?

Alle Menschen können ein Führungs-Zeugnis bekommen.

Menschen ab 14 Jahre können es selbst beantragen.

Für Kinder unter 14 Jahren müssen die Sorge-Berechtigten es beantragen.

Leichte Sprache Bild: Eine Familie mit einem Kind

Sorge-Berechtigte sind für ein Kind zuständig.

Meistens sind die Eltern
die Sorge-Berechtigten für ein Kind.


Wie viel kostet ein Führungs-Zeugnis?

Das Führungs-Zeugnis kostet 13 Euro.Leichte Sprache Bild: Zwei fünf-Euro Geldscheine und ein paar Geldmünzen


Wie können Sie ein Führungs-Zeugnis beantragen?

Führungs-Zeugnis im Bürger-Büro beantragen

Das müssen Sie persönlich machen.Leichte Sprache Bild: Ein Sachbearbeiter an einem Schreibtisch in einem Büro

Das heißt:

Sie müssen in das Bürger-Büro kommen.

 

Können Sie nicht persönlich in das Bürger-Büro kommen?

Dann können Sie den Antrag beim Bürger-Büro abgeben.

Dafür brauchen Sie:Leichte Sprache Bild: Eine Hand mit Stift unterschreibt ein Dokument

  • Den Antrag in ich-Form
    Das heißt: Sie schreiben den Antrag selbst.
    Den Antrag müssen Sie unterschreiben.
    Der Antrag muss beglaubigt sein.
    Das heißt:Leichte Sprache Bild: Eine Notarin überreicht einer Frau ein beglaubigtes Dokument
    Jemand prüft und bestätigt,
    dass Sie den Antrag geschrieben haben.
    Ein Notar oder eine Notarin
    kann das machen.

    Leichte Sprache Bild: Mehrere Geldscheine und Münzen
  • 13 Euro für das Führungs-Zeugnis

 

Führungs-Zeugnis im Internet beantragen

Das geht auf der Internet-Seite vom Bundes-Amt für Justiz.

Dafür brauchen Sie einen Personal-Ausweis.Leichte Sprache Bild: Ein Personalausweis

Der Personal-Ausweis hat eine Online-Funktion.

Das heißt:

Man kann den Personal-Ausweis im Internet benutzen.

Die Online-Funktion muss eingeschaltet sein.

 

Mehr Infos finden Sie auf der Internet-Seite vom Bundes-Amt für Justiz:

[extern]Bundes-Amt für Justiz

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Die Internet-Seite ist in schwerer Sprache.


Arten von Führungs-Zeugnissen

Es gibt verschiedene Arten von Führungs-Zeugnissen.

Die Arten sind:

  • Führungs-Zeugnis N
  • Führungs-Zeugnis O
  • Erweitertes Führungs-Zeugnis
  • Europäisches Führungs-Zeugnis

 

Führungs-Zeugnis N

Dieses Führungs-Zeugnis
brauchen Sie zum Beispiel für den Arbeit-Geber.

 

Das Bundesamt für Justiz
schickt das Führungs-Zeugnis direkt zu Ihnen nach Hause.

 

Für den Antrag brauchen Sie:

  • Personal-Ausweis oder Reise-PassLeichte Sprache Bild: Mehrere Geldscheine und MünzenLeichte Sprache Bild: Ein Personalausweis
  • 13 Euro zum Bezahlen

 

Führungs-Zeugnis O

Dieses Führungs-Zeugnis brauchen Sie für öffentliche Zwecke.

Zum Beispiel für ein Amt.

 

Das Bundes-Amt für Justiz
schickt das Führungs-Zeugnis direkt zum Amt.

 

Für den Antrag brauchen Sie:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass

    Leichte Sprache Bild: Mehrere Geldscheine und MünzenLeichte Sprache Bild: Ein Personalausweis
  • 13 Euro zum Bezahlen
     
  • Adresse vom Amt
     
  • Verwendungs-Zweck
    Das heißt: Wofür brauchen Sie das Führungs-Zeugnis?
     
  • Nummer beim Amt
    Infos beim Amt
    sind sortiert nach besonderen Nummern.

 

Erweitertes Führungs-Zeugnis

Sie können ein erweitertes Führungs-Zeugnis beantragen.

Das erweiterte Führungs-Zeugnis gibt es für die Führungs-Zeugnisse N und O.

Ein erweitertes Führungs-Zeugnis hat mehr Infos.

Für ein erweitertes Führungs-Zeugnis brauchen Sie eine Bestätigung.

Die Bestätigung gibt an:

Sie erfüllen die Voraussetzung für ein erweitertes Führungs-Zeugnis.

 

Hier können Sie die Formulare für die Bestätigung herunter-laden:

[PDF]Führungs-Zeugnis N

[PDF]Führungs-Zeugnis O (für Behörden)

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Die Formulare sind in schwerer Sprache.

 

Sie beantragen ein Führungs-Zeugnis.

Haben Sie eine Staats-Angehörigkeit Leichte Sprache Bild: Menschen verschiedener Staatsangehörigkeiten nebeneinander, über ihren Köpfen fünf verschiedenen Landesflaggen
aus dem Ausland?

Staats-Angehörigkeit heißt:

Zu diesem Land gehört ein Mensch.

Oder haben Sie mehr als eine Staats-Angehörigkeit?

Dann bekommen Sie automatisch ein Europäisches Führungs-Zeugnis.

Das Europäische Führungs-Zeugnis
bekommen Sie innerhalb von 5 Wochen.


Möchten Sie mehr Infos zum Thema Führungs-Zeugnis?

Mehr Infos finden Sie auf der Internet-Seite vom Bundes-Amt für Justiz:

[extern]Bundes-Amt für Justiz

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Die Internet-Seite ist in schwerer Sprache.

 


Leichte-Sprache-Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben