Kinder-Tages-Pflege

Kinder-Tages-Pflege ist eine Art von Kinder-Betreuung.Leichte Sprache Bild: Eine Frau spielt mit einem kleinen Kind

Bei der Kinder-Tages-Pflege
betreuen Personen die Kinder.

Diese Personen nennt man auch: Tages-Eltern.

Bei der Kinder-Tages-Pflege sind die Kinder in sehr kleinen Gruppen.

Die Zeiten von der Kinder-Tages-Pflege können sehr unterschiedlich sein.

Die Kinder-Tages-Pflege
passt zu den Arbeits-Zeiten von den Eltern.

In der Kinder-Tages-Pflege können sehr kleine Kinder betreut werden.

Das geht für Kinder ab 4 Monate.

 

Der Bereich Kinder, Jugend und Familie
bietet Plätze bei Tages-Eltern an.

Alle Tages-Eltern
werden vom Bereich Kinder, Jugend und Familie geprüft.

Kinder bis 3 Jahre können einen Platz
in der Kinder-Tages-Pflege bekommen.

 

Hier finden Sie mehr Infos zu diesen Themen:

[intern]Tages-Eltern zeigen die Arbeit in der Kinder-Tages-Pflege

[intern]So melden Sie Ihr Kind für die Kinder-Tages-Pflege an

[intern]Allgemeine Infos zur Kinder-Tages-Pflege

[intern]Voraussetzungen für Tages-Pflege-Personen

 

Möchten Sie Tages-Pflege-Person werden?

In den Broschüren finden Sie mehr Infos.

Werden Sie Tages-Pflege-Person!

[PDF]Info-Blatt

 

Schritt für Schritt zur Tages-Pflege-Person

[PDF]Info-Blatt

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Die Texte sind in schwerer Sprache.


Tages-Eltern zeigen die Arbeit in der Kinder-Tages-Pflege

In Monheim am Rhein gibt es viele Angebote für die Kinder-Betreuung.

Kinder-Tages-Pflege ist ein sehr wichtiges Angebot.

Kinder-Tages-Pflege ist besonders für ganz kleine Kinder.

In Monheim am Rhein gibt es etwa 50 Tages-Eltern.

Insgesamt haben die Tages-Eltern etwa 200 Plätze.

Die Stadt unterstützt die Tages-Eltern.

 

In dem Video zeigen wir:

  • So ist die Arbeit in der Kinder-Tages-Pflege.
  • Das erleben die Kinder in der Kinder-Tages-Pflege.
  • Diese Aufgaben übernehmen die Tages-Eltern.

So melden Sie Ihr Kind für die Kinder-Tages-Pflege an

Möchten Sie Ihr Kind zur Kinder-Tages-Pflege schicken?

Dann müssen Sie das 6 Monate vorher anmelden.

Gehen Sie dafür auf diese Internet-Seite:

[extern]Kita-Platz Monheim am Rhein

 

Auf der Seite finden Sie auch
die Ansprech-Personen für die Kinder-Tages-Pflege.

So können Sie Kontakt mit den Personen aufnehmen.

 

Haben Sie eine Kinder-Tages-Pflege-Stelle ausgesucht?Leichte Sprache Bild: Drei Menschen um einen Tisch, rechts eine Frau, die den anderen beiden Personen etwas erklärt

Dann müssen Sie noch einen Antrag stellen.

Den Antrag stellen Sie
bei der Abteilung Früh-kindliche Bildung.

Diese Abteilung gehört zum Bereich Kinder, Jugend und Familie.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
in der Abteilung helfen Ihnen beim Antrag.

 

Hier können Sie den Antrag herunterladen:

[PDF]Antrag auf Geld-Unterstützung in der Kinder-Tages-Pflege - Teil 1

[PDF]Antrag auf Geld-Unterstützung in der Kinder-Tages-Pflege - Teil 2

 

Wechselt Ihr Kind von der Kinder-Tages-PflegeLeichte Sprache Bild: Ein Computer
in eine Kinder-Tagesstätte?

Das müssen Sie auf dieser Internet-Seite eintragen:

[extern]Kita-Platz Monheim am Rhein

 

Wie das geht wird in diesem Text erklärt:

[PDF]Anleitung

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Alle Texte sind in schwerer Sprache.


Allgemeine Infos zur Kinder-Tages-Pflege

Sie haben einen Anspruch auf Betreuung für Ihr Kind.

Für Kinder ab 1 Jahr
sind das 25 Stunden Betreuung in der Woche.

 

Brauchen Sie mehr als 25 Stunden Betreuung in der Woche?

Oder ist Ihr Kind unter 1 Jahr alt?

Dann müssen Sie beweisen,

dass Sie Ihr Kind nicht selbst betreuen können.

Zum Beispiel weil Sie eine Arbeit haben.

Dafür stellen Sie einen Antrag.

 

Achtung!Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Stellen Sie den Antrag so schnell wie möglich.

Die Stadt Monheim am Rhein
bezahlt die Betreuung erst ab dem Antrag.

Die Stadt zahlt nicht die Betreuung vor dem Antrag.

 

Alle Kinder in der Kinder-Tages-Pflege
sind in der gesetzlichen Unfall-Kasse versichert.

Das heißt:

Bei einem Unfall zahlt die Unfall-Kasse die Kosten.Leichte Sprache Bild: Ein Mensch mit einem bandagierten Arm

Das ist auch bei den Kindern in der Kinder-Tagesstätte so.

Dafür gibt es 2 Grundlagen:

  • Die Tages-Pflege-Person muss eine Pflege-Erlaubnis haben.
  • Die Betreuung muss
    bei der Abteilung Frühkindliche Bildung angemeldet sein.

 

Eine Tages-Pflege-Person ist krank.Leichte Sprache Bild: Eine Frau mit Schal, sie schwitzt und hat eine rote Nase

Was passiert dann?

Es gibt 2 Personen als Vertretung.

Die Personen bieten in Notfällen auch Betreuung an.

So ist sichergestellt:

Alle Kinder können betreut werden.


Grundlagen für Tages-Pflege-Personen

Tages-Pflege-Personen brauchen eine Pflege-Erlaubnis.

Sie sind eine Tages-Pflege-Person, wenn Sie:

  • ein Kind mehr als 15 Stunden in der Woche betreuen
  • Geld für die Betreuung bekommen
  • ein Kind länger als 3 Monate betreuen

 

Die Pflege-Erlaubnis können Sie für bis zu 5 Kinder beantragen.

Den Antrag für die Pflege-Erlaubnis
stellen Sie bei der Abteilung Früh-kindliche Bildung.

Diese Abteilung Leichte Sprache Bild: Drei Menschen um einen Tisch, rechts eine Frau, die den anderen beiden Personen etwas erklärt
gehört zum Bereich Kinder, Jugend und Familie.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
in der Abteilung helfen Ihnen bei dem Antrag.

 

Mehr Infos zum Thema finden Sie in diesem Text
zur Kinder-Tages-Pflege von der Stadt Monheim am Rhein:

[PDF]Regeln und Grundlagen für die Kinder-Tages-Pflege

 

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck

Achtung!

Der Text ist in schwerer  Sprache.


Leichte Sprache Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Kontakt Kinder-Tages-Pflege

Gerlinde Knisel-Scheuring
Gerlinde Knisel-Scheuring Abteilungsleiterin Frühkindliche Bildung

Mo.Ki-Zentrum, Raum 4.10

Telefon:
+49 2173 951-5166
Telefax:
+49 2173 951-25-5166
E-Mail:
gknisel@monheim.de
Alexandra Classe

Mo.Ki-Zentrum, Raum 4.16

Kindertagespflegevermittlung

Telefon:
+49 2173 951-5169
Telefax:
+49 2173 951-25-5169
E-Mail:
aclasse@monheim.de
Petra Kamnik

Mo.Ki-Zentrum, Raum 4.16

Kindertagespflegevermittlung

Telefon:
+49 2173 951-5163
Telefax:
+49 2173 951-25-5163
E-Mail:
pkamnik@monheim.de
Jasmin Becker

Mo.Ki-Zentrum, Raum 4.17

Kindertagespflegevermittlung

Telefon:
+49 2173 951-5167
Telefax:
+49 2173 951-25-5167
E-Mail:
jbecker@monheim.de
Katharina Schulte

Mo.Ki-Zentrum, Raum 4.17

Kindertagespflegevermittlung

Telefon:
+49 2173 951-5165
Telefax:
+49 2173 951-25-5165
E-Mail:
kschulte@monheim.de
Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben