Öffentlicher Personen-Nahverkehr

Die Abkürzung für Öffentlicher Personen-Nahverkehr ist: ÖPNV.Leichte Sprache Bild: Ein Bus mit einer Rollstuhlrampe, auf der Rampe eine Person im Rollstuhl

In Monheim am Rhein gehören die Busse zum ÖPNV.

 

Hier finden Sie diese Infos:

[intern]Allgemeine Infos zum ÖPNV in Monheim am Rhein

[intern]Die Bahnen der Stadt Monheim

[intern]Leistungen

[intern]Zahlen und Fakten

[intern]Haben Sie noch Fragen?


Allgemeine Infos zum ÖPNV in Monheim am Rhein

Die Stadt Monheim am Rhein hat viele verschiedene Bus-Linien.

Jede Bus-Linie fährt einen anderen Weg durch die Stadt.

Es sollen noch mehr Bus-Linien werden.

Die Bürger und Bürgerinnen in Monheim am Rhein
können den ÖPNV kostenlos benutzen.

Dafür haben alle Bürger und Bürgerinnen den Monheim-Pass.

Mehr Infos zum Monheim-Pass finden Sie hier:

[intern]Monheim-Pass

 

Mit dem Monheim-Pass können die Bürger und Bürgerinnen
auch den ÖPNV in Langenfeld kostenlos benutzen.

Mit dem ÖPNV kommen Sie kostenlos:

  • bis zum S-Bahnhof Langenfeld
  • bis zum S-Bahnhof Berghausen
  • bis zum S-Bahnhof Hellerhof

Die Bahnen der Stadt Monheim

Für den ÖPNV in Monheim am Rhein
ist eine Firma zuständig.

Die Firma heißt:

Bahnen der Stadt Monheim GmbH

Die Abkürzung dafür ist BSM.

 

Die BSM ist eine Städtische Tochtergesellschaft.

Mehr Infos dazu finden Sie hier:

[intern]Städtische Tochter-Gesellschaften

 

Die BSM ist Mitglied in den 2 Verkehrs-Verbünden.

In einem Verkehrs-Verbund
schließen sich zum Beispiel Verkehrs-Unternehmen zusammen.

In einem Verkehrs-Verbund gibt es zum Beispiel:

  • gleiche Preise für Tickets von allen Verkehrs-Unternehmen
  • gemeinsame Fahr-Pläne
  • gleiche Schilder bei Haltestellen

 

Das sind die 2 größten Verkehrs-Verbünde in Nordrhein-Westfalen.

Diese Verkehrs-Verbünde heißen:

  • Verkehrs-Verbund Rhein-Ruhr
    Die Abkürzung dafür ist VRR.
     
  • Verkehrs-Verbund Ruhr-Sieg
    Die Abkürzung dafür ist: VRS.

Leistungen

In den letzten Jahren ist die BSM sehr modern geworden.

Für die BSM sind die Kunden besonders wichtig.

Und die BSM schaut auf die Zukunft.

Deshalb hat die BSM 5 besondere Busse.Zwei autonome Busse am Busbahnhof in Monheim am Rhein

Diese Busse können alleine fahren.

Die Busse sind nämlich mit dem Internet verbunden.

Und die Busse sind gut für die Umwelt.

Die Busse fahren nämlich mit Strom.

 

Die BSM verbessert immer ihre Arbeit.Ein lächelnder Smiley

Und die Bus-Linien.

So sollen die Bürger und Bürgerinnen
noch besser mit dem Bus fahren können.

 

In der ganzen Stadt gibt es Verkaufs-Stellen.Foto der BSM Servicestelle am Monheimer Busbahnhof

Bei den Verkaufs-Stellen kann man:

  • Tickets kaufen
    Zum Beispiel für den Zug.
     
  • Beratung bekommen

Zahlen und Fakten

Die Bahnen der Stadt Monheim arbeitet zusammen mit:

  • Rhein-Bahn AG Düsseldorf
  • wupsi GmbH LeverkusenSeitenansicht eines Busses der BSM

Insgesamt hat die BSM:

  • 45 Busse
    Die Busse sind barriere-frei.

     
  • 5 Autonome BusseLeichte Sprache Bild: zwei autonome Busse auf einer Straße
    Autonom heißt: alleine.
    Die autonomen Busse können nämlich alleine fahren.
    Mehr Infos zu den autonomen Bussen finden Sie hier:
    [intern]Autonome Busse

     
  • 16 Bus-Linien
    Die 16 Bus-Linien haben eine Strecke von fast 200 Kilometern.Leichte Sprache Bild: eine Bushaltestelle

     
  • 482 Halte-Stellen

 

Jedes Jahr fahren 5,6 Millionen Menschen mit den Bussen von der BSM.


Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie wissen:

Wann fährt mein Bus?

Erreiche ich mit dem Bus pünktlich meine Bahn?

Das können Sie bei der Fahr-Plan-Auskunft prüfen:

[extern]Fahr-Plan-Auskunft Bahnen der Stadt Monheim

[extern]Fahr-Plan-Auskunft Verkehrs-Verbund Rhein-Ruhr

[extern]Fahr-Plan-Auskunft Verkehrs-Verbund Rhein-Sieg
 

Brauchen Sie ein Bus-Ticket?

Oder brauchen Sie Infos?

Dann besuchen Sie die Internet-Seite vom Kunden-Center:

[extern]Kunden-Center Bahnen der Stadt Monheim

Leichte Sprache Bild: Frau mit erhobenem Zeigefinger in einem roten Dreieck
Achtung!

Alle Internet-Seiten sind in schwerer Sprache.


Leichte Sprache Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben