Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen

Verletzter Fahrer alarmierte selbst die Feuerwehr / Ins Krankenhaus

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person musste die Feuerwehr Monheim am Rhein heute in den frühen Morgenstunden ausrücken. An der Stadtgrenze zu Leverkusen kam am Fahnenacker ein Pkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte noch selbst den Notruf absetzen.

Die Feuerwehr unter der Leitung von Brandinspektor Torsten Schlender rückte mit dem Rüstzug der hauptamtlichen Wache, Kräften des Löschzugs Monheim der Freiwilligen Feuerwehr sowie einem Rettungswagen und einer Notärztin aus. Nach kurzer Zeit konnte das Unfallopfer aus dem Fahrzeug befreit werden. Das vorsorglich vorbereitete hydraulische Rettungsgerät musste nicht mehr eingesetzt werden.

Der Verletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt. Die Feuerwehr war mit zwanzig Kräften und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Presse-Information der Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein

Neue Nachrichten

Vom 10. bis 12. Juni wird in der Innenstadt das 11. Stadtfest gefeiert / Auf der Bühne stehen Meute, Vize und Gestört aber Geil

mehr

Kinder und Jugendliche sind am 24. Mai zur Beteiligung vor Ort eingeladen / Ideen können in die Planung einfließen

mehr

Am Samstag können keine Elektrokleingeräte abgegeben werden

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben