Monheim am Rhein feiert 9. Stadtfest zum WM-Auftakt im Stil der 50er Jahre

Zum Motto „Kick’n’Roll 50s“ kehren vom 15. bis zum 17. Juni Erinnerungen an den ersten Weltmeistertitel zurück / Auf der Bühne stehen Topic und Mia

Bürgermeister Daniel Zimmermann (2.v.r.), die Citymanagerinnen Romy Klaubert (3.v.r.) und Katja Schott (4.v.r.) sowie weitere Partner freuen sich mit einem Urgestein der 50er Jahre – einem Opel Kapitän von 1952 – auf das 9. Monheimer Stadtfest. Foto: Birte Hauke

Mit einem Rollschuh-Parcours, Oldtimer-Traktoren, nostalgischer Kirmes und Boogie-Woogie-Einlagen kommen beim 9. Monheimer Stadtfest die 50er Jahre zurück. Unter dem Motto „Kick’n’Roll 50s“ feiert Monheim am Rhein vom 15. bis zum 17. Juni mit Fußballfreuden und Nostalgiegedanken in der Innenstadt. Neben den klassischen Stadtfestelementen wie Gänseliesellauf und -markt, Vereinsmeile, Rathaus-Rallye und Stadtwette gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche auf das Motto abgestimmte Spiel-, Spaß- und Aktionsangebote.

Los geht es am Freitag mit dem Fassanstich um 16 Uhr und dem anschließenden Start des Gänseliesellaufs der SG Monheim über die Krischerstraße. Derweil locken am Rathausplatz 50er-Jahre-Mitmachaktionen wie Bullenreiten, Rollschuh-Parcours und Airbrush-Tattoos. Am Monheimer Tor gibt es einen Oldtimer-Traktor-Parcours für Kinder. „Bei den verschiedenen Angeboten können junge Menschen an allen drei Tagen die 50er entdecken und ältere Gäste in Erinnerungen schwelgen – ein Fest für alle“, freut sich Citymanagerin Romy Klaubert.

Zur WM dürfen sich Monheims Fußballfans in diesem Jahr erstmals auf ein Public-Viewing-Event freuen. Am Freitag werden auf dem Eierplatz die Partien Marokko – Iran und Portugal – Spanien gezeigt. Zum krönenden Abschluss des ersten Stadtfesttages steht nach der Rock’n’Roll-Gruppe Boppin‘ B ab 23.30 Uhr der DJ Topic auf der Bühne. Der junge Musiker wurde vor allem mit seiner Single „Home“ in Zusammenarbeit mit Nico Santos bekannt und will in der Innenstadt für ausgelassene Feier-Stimmung sorgen.

Am Samstag wird das Veranstaltungsgelände auf Altstadt und Krischerstraße ausgeweitet. Ab 9 Uhr strömen Trödler zum 42. Gänselieselmarkt rund um Alte Schulstraße und Turmstraße, wo auf restlos ausgebuchten 1500 Quadratmetern Standfläche kleine Schätze angeboten werden. Um 13 Uhr wird Bürgermeister Daniel Zimmermann auf der Krischerstraße eine Ausstellung der städtischen Kunstschule mit dem Titel „Flagge zeigen“ eröffnen. Mit mehr als 2800 kreativen Kindern aus Monheimer Kindertagesstätten und Grundschulen kreieren Dozenten der Kunstschule seit März bunte Wimpel und Fahnen, die nun präsentiert werden. Beim Public-Viewing auf dem Eierplatz werden derweil unter anderem die Spiele Frankreich – Australien, Argentinien – Island und Kroatien – Nigeria gezeigt.

Kurz vor dem Abpfiff der letzten Partie, gegen 22.15 Uhr, erobert die Band Mia die Bühne am Rathausplatz. Die Elektropop-Gruppe ist seit 20 Jahren unterwegs und feierte unter anderem mit Liedern wie „Was es ist“, „Hungriges Herz“ und „Tanz der Moleküle“ nationale Erfolge. Im Anschluss legen DJ Airflic und Micha Deutz zum Weiterfeiern auf. Dass bekannte Musikgrößen wie Topic und Mia nach Monheim am Rhein kommen, ist keine Selbstverständlichkeit: „In diesem Jahr haben wir uns um bekanntere Künstler sehr bemüht und hoffen, mit den Musikrichtungen möglichst viele Besucherinnen und Besucher ansprechen zu können“, sagt Citymanagerin Katja Schott.

Am verkaufsoffenen Sonntag warten auf die Besucherinnen und Besucher besonders viele Aktionen. Auf dem Ernst-Reuter-Platz und der Friedrichstraße sorgen von 11 bis 17 Uhr Akrobaten, eine Sand-Malerin, ein Hypnotiseur, eine Tattoo- und Luftballonkünstler und eine Kindereisenbahn für Stimmung. Die Rathausrallye, die die Stadtverwaltung organisiert, findet von 11 bis 15 Uhr statt, von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich lokale Akteure auf der Vereinsmeile auf der Alte Schulstraße und ab 12 Uhr beginnt der verkaufsoffene Sonntag mit verschiedenen Aktionen des Einzelhandels.

Ebenfalls pünktlich um 12 Uhr versucht Bürgermeister Daniel Zimmermann auch die Stadtwette zu gewinnen. Wenn 400 Besucherinnen und Besucher vor der Bühne gleichzeitig den Hula-Hoop-Reifen schwingen, gibt es von der Stadtsparkasse Düsseldorf eine Spende. Der Start der Oldtimer-Rallye am Busbahnhof wurde auf 12.30 Uhr verschoben, so dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer der Stadtwette auch den Rallye-Start erleben können.

Gegen 17 Uhr werden alle Aktionen beendet und die Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, auf dem Eierplatz die letzte WM-Partie des Stadtfests zu erleben. Vor hunderten Zuschauern in der Innenstadt tritt die deutsche Nationalmannschaft auf ihrer Mission „Fünfter Stern“ zum ersten WM-Spiel gegen Mexiko an. (bh)

[intern]Alle Informationen und das Programm zum Stadtfest 2018 gibt es hier.

Neue Nachrichten

Von Diskussion über Lesung bis zu Fairtrade-Rosenaktion ist alles dabei

mehr

Informationsabend für die Bürgerschaft beginnt am Freitag, 6. März, um 18 Uhr im Ratssaal

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 7 vom 28. Februar 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben