„Fest der Kulturen“ ein Riesenerfolg

An die tausend Besucher zeigen an diesem Freitag bis zum Abend Flagge für Toleranz und Miteinander

Flagge zeigen für Toleranz und friedliches Miteinander - da ließen sich die Monheimer nicht zweimal bitten. An die tausend Besucher kamen zum "Fest der Kulturen". Foto: Birte Hauke

Flagge zeigen für Toleranz und Miteinander – das ist die zentrale Botschaft in Monheim am Rhein. Und die ist an diesem Freitagnachmittag bis zum Abend beeindruckend unterstrichen worden. An die tausend Besucher kamen zum „Fest der Kulturen“ auf der Krischerstraße. „Lassen Sie uns zeigen, dass diese Stadt für Offenheit und friedliches Miteinander steht“, appellierte Bürgermeister Daniel Zimmermann im Vorfeld. Und das taten die Monheimer.

Moscheevereine, kirchliche Gruppen, Politik, Schulen – die Liste der Aktiven war lang. Zahlreiche Vereine waren dabei. Redebeiträge wechselten mit Vorführungen. In ausgelassener Stimmung wurde eines ganz klar: Monheim am Rhein bietet keinen Nährboden für Fremdenfeindlichkeit. „Wir können stolz auf uns sein“, betonte der Bürgermeister.

Beeindruckend waren auch die Banner am Rathaus, Freitagmittag von der Feuerwehr angebracht: „“Monheim am Rhein – eine Stadt für alle“ war da beispielsweise in großen Lettern zu lesen. „Monheim am Rhein zeigt Flagge für Toleranz und Miteinander“ hieß es auf einem anderen Banner. Auch der Artikel 1 des Grundgesetzes fehlte nicht: „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“

Nicht weit entfernt auf dem Eierplatz fand am Nachmittag eine Anti-Asyl-Kundgebung statt. „Und auf die haben wir hier genau die richtige Antwort“, waren sich die vielen Besucher auf der Krischerstraße einig. Tatsächlich war der Eierplatz gut gefüllt – allerdings bis auf einige Ausnahmen fast ausschließlich mit Gegnern fremdenfeindlicher Parolen. Auch auf dem Eierplatz herrschte der Geist von Toleranz und Miteinander. (nj)

Neue Nachrichten

Die Ergebnisse zur Umgestaltung der Rheinpromenade sind veröffentlicht / Zahlreiche Anregungen aus Bürgerschaftsbeteiligung werden aufgegriffen

mehr

Kurse können ab sofort online gebucht werden

mehr

Welterbe-Anerkennung des Niedergermanischen Limes

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben