Zwei Bauprojekte zwischen Altstadt und Stadtmitte


Ehemaliges Brauereigelände und St. Marien Altenheim: Information am 9. April


Zwei Bauprojekte im Gebiet zwischen Altstadt und Stadtmitte stellt die Stadt der Öffentlichkeit vor. Im Blickpunkt steht zum einen das ehemalige Brauereigelände an der Biesenstraße (Bebauungsplan 112 M), zum anderen das geplante St. Marien Altenheim an der Alten Schulstraße (115 M). Am Mittwoch, 9. April, können sich interessierte Bürger ab 18 Uhr im Ratssaal (Rathausplatz 2) informieren. Bereits ab 17.30 Uhr können sie die Pläne einsehen.

Auf dem ehemaligen Brauereigelände plant die AGL Architektengemeinschaft Lotz (Velbert) auf 7450 Quadratmetern Fläche rund sechzig barrierefreie Wohneinheiten in hoher Qualität. Neben 13 Einfamilienhäuser mit Garten und Garage sollen zwei Häuserblöcke mit 42 Wohnungen und sechs Penthousewohnungen entstehen.



Auch ein Kinderspielplatz ist vorgesehen.Die Erschließung erfolgt über Krumm- und Biesenstraße, ein Fußweg soll am Krankenhaus vorbei zur Alten Schulstraße führen.

Und dort wiederum will der Kplus-Verbund das St. Marien Altenheim errichten. Gegenüber dem St. Josef Krankenhaus soll für insgesamt acht Millionen Euro ein Heim mit 95 Plätzen für Demenz- und andere Kranke entstehen. Geplant sind auch eine Dachterrasse und ein öffentliches Bistro.



Das ehemalige Schwesternwohnheim (eröffnet 1966) wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres abgerissen, danach ist Baubeginn mit Ziel Fertigstellung Jahresmitte 2010.


[extern]Lageplan abrufen (pdf-Datei, 156 kb)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben