Zimmermann tritt im Mai 2014 zur Wiederwahl an

Wahl des Bürgermeisters am selben Tag wie Wahl des Rates

Bürgermeister Daniel Zimmermann

Zur Wiederwahl tritt Bürgermeister Daniel Zimmermann am 25. Mai 2014 an – am selben Sonntag, an dem auch der Rat neu gewählt wird.

„Ich habe Landrat Thomas Hendele schriftlich gebeten, mich zum Ende der Wahlperiode aus meinem Beamtenverhältnis auf Zeit, das eigentlich noch bis 2015 läuft, zu entlassen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass Bürgermeister- und Ratswahlen zusammen stattfinden können“, sagte Zimmermann heute. Sein Entlassungsantrag folge dem Aufruf der Landesregierung, die Neuwahl durch einen Rücktritt auf freiwilliger Basis möglich zu machen.

„Ich halte es für sinnvoll, die beiden Wahltermine miteinander zu verbinden. Sowohl im Bürgermeister- als auch im Stadtratswahlkampf geht es schließlich um dieselben Themen. Bei getrennten Terminen wäre außerdem zu befürchten, dass die Wahlbeteiligung sinkt. Das möchte ich in jedem Fall vermeiden, indem ich den Weg frei mache für die Zusammenlegung der beiden Wahlen am selben Tag“, sagte Zimmermann.

Neue Nachrichten

Straßen.NRW wurde aus Gründen der Wegesicherung tätig

mehr

Die städtische Bibliothek bietet im Oktober einige Workshops im Bereich Gaming für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren

mehr

Bürgerschaft diskutiert Pläne am Mittwoch, 13. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben