Zeit für Laternen, Weckmänner und Mantelteilung

Sankt Martin zieht am 10. November in Monheim und am 11. in Baumberg

Aus dem rheinischen Brauchtum ist Sankt Martin nicht wegzudenken. Die Umzüge mit leuchtenden Laternen, Mantelteilung, Feuer und den mit Weckmänner und anderen Gaben gefüllten Tüten sind eine schöne Tradition. Lebendig bleibt sie dank des großen ehrenamtlichen Engagements der Martins-Komitees.

  • Der große Martinszug durch Altstadt und Stadtmitte, seit 1977 organisiert vom St. Martin-Komitee Monheim, zieht am Donnerstag, 10. November, von 17 bis 19 Uhr. Start und Ziel ist am Schulzentrum Lottenstraße.
  • Am Freitag, 11. November, reitet der heilige Mann in Baumberg, wo das Martins-Komitee seit 102 Jahren aktiv ist. Der „Mäteszoch“, unterwegs von 17.15 bis 19 Uhr, beginnt in drei Etappen an der Winrich-von-Kniprode- und der Armin-Maiwald-Schule (Humboldtstraße und Dependance Geschwister-Scholl-Straße).
  • Kleinere Züge gibt es bereits am Dienstag, 8. November, an der Hermann-Gmeiner-Schule im Berliner Viertel und bei der evangelischen integrativen Kindertagesstätte auf dem Sandberg.

Die Stadt appelliert an Anlieger und Verkehrsteilnehmer, die ausgeschilderten Haltverbote und Straßensperren zu beachten!

[intern]Detaillierte Zugwege im Terminkalender

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben