Waldbrand wütete auch in der Partnerstadt Tirat Carmel

Bürgermeister Zimmermann: Beim Wiederaufbau helfen / Spendenaufruf

Die verheerenden Waldbrände in Israel haben auch in Monheims Partnerstadt Tirat Carmel erhebliche Schäden angerichtet. „Es wurden nicht nur viele Hektar Wald zerstört, sondern auch mehrere Häuser“, sagte Bürgermeister Daniel Zimmermann heute nach einem Telefonat mit Arie Tal, seinem Amtskollegen in Tirat Carmel.

Zwar seien die Brände jetzt gelöscht, doch werde die Beseitigung der Schäden viel Arbeit und viel Geld erfordern. „Dabei wollen wir unserer Partnerstadt helfen“, sagte Zimmermann und rief zu Spenden auf. „1989 war Tirat Carmel schon einmal von einem Großbrand betroffen, der Wald- und Parkflächen zerstörte. Damals haben Monheimer Bürger, Parteien und Firmen mehr als 20 000 Mark gespendet. Das soll uns als Vorbild dienen.“

Die jüngste Brandkatastrophe drohte für Tirat Carmel dramatische Ausmaße anzunehmen. „Es waren bereits 4000 Einwohner vor den Flammen in Sicherheit gebracht worden, darunter die Patienten des Krankenhauses von Tirat Carmel“, berichtete Schulbereichsleiter Uwe Trost, der Kontakt mit Stadtdirektor Shmulik Katoni hielt. Als Zeichen der Solidarität und des Willens zum Wiederaufbau tagte am Wochenende das israelische Kabinett unter Leitung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in der Shifman Highschool in Tirat Carmel.

Überweisungen mit Verwendungszweck „Spende Tirat Carmel“ sind möglich auf folgende städtische Konten:

Stadtsparkasse Düsseldorf, Nr. 87 006 615, BLZ 300 501 10

Raiffeisenbank Rhein-Berg, Nr. 3 093 018, BLZ 370 695 21

Deutsche Bank, Nr. 4 131 777, BLZ 300 700 10

Dresdner Bank, Nr. 6 507 050, BLZ 300 800 00

Deutsche Postbank, Nr. 770 504, BLZ 370 100 50

Neue Nachrichten

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr

Die Gruppe Alt-Monheim, Berliner Viertel und Zaunswinkel trifft sich am 10. August

mehr

Nie war Energiesparen wertvoller! Im heimischen Rheinpark bereitet man sich und die Kundschaft schon jetzt auf herausfordernde Monate vor 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben