Ulla-Hahn-Haus lädt Autoren zur Lesung im trockenen Schwimmbecken

Thomas Klischke und Ulrike Anna Bleier lesen für Kinder und Erwachsene

Um den Boden des Gesundheits- und Fitnessbeckens des Mona Mares zu erreichen, muss man normalerweise die Luft anhalten und tauchen. Am kommenden Sonntag, 3. Dezember, kann man hier allerdings entspannt durchatmen, sich zurücklehnen und zwei ganz besondere Lesungen erleben. Im trockengelegten Becken im hinteren Bereich des Mona Mares liest von 16 bis 18 Uhr Thomas Klischke für Zehn- bis Zwölfjährige. Von 19 bis 20.30 Uhr ist dann Literatur für Erwachsene dran: Anna Bleier liest aus ihrem Roman „Schwimmerbecken“.

Thomas Klischke präsentiert an der Kurt-Schumacher-Straße den dritten Band seiner „Käpt’n Kaos“-Reihe „Käpt’n Kaos und der Tiefseeplanet“. Gemeinsam mit Raumschiff-Kapitän Karl-Oskar Johannsen, Käpt’n Kaos genannt, erlebt der Schüler Moritz turbulente und verrückte Abenteuer. Dieses Mal ist die Besatzung in heller Aufregung, weil Erzfeind Gräte das interstellare Raumschiff R.I.T.A. gestohlen hat. Die Crew nimmt die Verfolgung auf und muss dafür in die tiefsten Tiefen der Tiefsee auf dem Wasser-Planeten Ozeana hinabtauchen. Dort warten nicht nur Gräte, eine geheimnisvolle versunkene Stadt und ein gläserner Seedrache, sondern auch eine ganze Menge aufregender Tiefsee-Aliens. Thomas Klischke stand nach seinem Schauspielstudium oft auf der Bühne, führte Regie bei Kinder- und Jugendtheaterstücken und arbeitet seit einigen Jahren als Kinderbuchautor.

Vor der Lesung können Kinder mit Siegfried Bast vom Ulla-Hahn-Haus Unterwasserwesen und Tiefseefortbewegungsmittel gestalten, um sich kreativ auf die Lesung einzustimmen. Die Teilnahme kostet 2,80 Euro Eintritt in das Mona Mare. Die Lesung findet im Rahmen des Kulturrucksacks statt und ist kostenfrei.

Anna Ulrike Bleier liest im Becken aus "Schwimmerbecken"

Wenn R.I.T.A. gerettet wurde und die jungen Raumfahrer aus dem Becken gestiegen sind, steht eine Lesung für Erwachsene auf dem Programm. Ab 19 Uhr liest Anna Ulrike Bleier im trockenen Becken aus ihrem Roman „Schwimmerbecken“. Die Hauptfigur Luise arbeitet, um sich finanziell über Wasser zu halten, als Schwimmlehrerin. Als ihr Bruder nach fünf Jahren ohne Kontakt plötzlich wieder auftaucht, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Sie findet keinen Zugang mehr zu ihm und sein mysteriöses Verhalten gibt Rätsel auf. Der Episodenroman folgt Luises sprunghafter Gedankenwelt, Szenen aus dem Jetzt wechseln sich ab mit Erinnerungen an die Kindheit.

Anna Ulrike Bleier lebt in Köln und arbeitet als Journalistin, Kulturmanagerin und Schriftstellerin. Sie schreibt Romane, Kurzgeschichten und Essays, die sie in Anthologien veröffentlicht, daneben Rezensionen für Zeitungen und Radio. Der Eintritt kostet 8,80 Euro inklusive Eintritt ins Mona Mare. Anmeldungen für beide Lesungen werden im Ulla-Hahn-Haus unter Telefon 02173 951-4140 oder per E-Mail an ullahahnhaus@monheim.de entgegen genommen.

Im Gesundheits- und Fitnessbeckens findet im Vorfeld, am Samstagabend, eine Schaumparty statt. Von 17 bis 20 Uhr verwandelt sich das Becken in eine weich-weiße Disko. Ab Montag, 4. Dezember, schließt das Badeland dann bis einschließlich 17. Dezember wegen Wartungsarbeiten. (bh)

Neue Nachrichten

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr

Die MEGA informiert, hilft und berät / Neue Sprechstunden-Angebote zum Thema Energie starten ab Dienstag, 23. August

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben