Ulla-Hahn-Haus erläutert Vorlesetechniken

Jetzt anmelden für zwei Seminare zur Literaturpädagogik

Gutes Vorlesen will gelernt sein. In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW "jugendstil" bietet das Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2 bis 4, jetzt zwei Seminare zur Literaturpädagogik an. Die Kurse richten sich vor allem an Interessierte aus pädagogischen und kulturellen Berufen, sowie Ehrenamtler, die sich in der Leseförderung engagieren.

Am Freitag, 6. November, führt Klaus Langer von 15 bis 21.30 Uhr in Vorlesetechniken ein. Das Vorlesen ist für Kinder der erste Einstieg in die Welt der Geschichten und entscheidet, ob ein Kind langfristig Zugang dazu findet oder nicht. Unter dem Motto „Spannend und gut vorlesen“ erläutert Langer Techniken, Stimmmodulation und die Gestaltung von Vorlesesituationen. Die Teilnahme kostet 50 Euro.

Am Samstag, 21. November, und am darauffolgenden Sonntag, jeweils von 10 bis 16 Uhr, zeigt Birgit Schwennecker sinnliche Methoden, die den Einstieg in literarische Texte erleichtern. Im Seminar „Literaturvermittlung für Kinder“ werden unter anderem altersangemessene Bücher und Methoden der kreativen Literaturbearbeitung vorgestellt. Die Teilnahme kostet 100 Euro.

Beide Seminare werden bei der Weiterbildung „Lese- und Literaturpädagogik" des Bundesverbands Leseförderung anerkannt. Anmeldungen werden im Ulla-Hahn-Haus unter Telefon (02173) 951-5850, per E-Mail an info@ullahahnhaus.info oder über das Anmeldeformular auf der städtischen Homepage www.monheim.de entgegen genommen. (bh)

[intern]Hier geht es direkt zu den Kursen.

Neue Nachrichten

Testpflicht in der Gastronomie entfällt / Ohne Test dürfen sich Angehörige aus fünf Haushalten treffen

mehr

Der Grund ist die Verlegung einer Fernwärmeleitung

mehr

Fallende Inzidenzen ermöglichen vom 1. bis 3. Juli Konzerte mit Publikum und echter Live-Atmosphäre auf der MS RheinFantasie

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben