Überall im Stadtgebiet viel Grün und Blütenpracht

Städtische Betriebe an der Arbeit / Achtzig neue Bäume und tausende Pflanzen

Im Frühjahr wachsen Bäume, Sträucher und Stauden am stärksten. „Unsere Grünpflege-Kolonnen sind zurzeit im Dauereinsatz“, sagt der Leiter der Städtischen Betriebe, Gerhard Müchler. In Beeten und auf Wegen werden Wildkräuter entfernt. Rasen und Wiesen werden gemäht.

Neu bepflanzt sind Beetflächen an der Baumberger Chaussee und der Geschwister-Scholl-Straße. „Außerdem haben wir im gesamten Stadtgebiet rund fünfzig Bäume verschiedener Arten nachgepflanzt“, berichtet Gartenmeister Oliver Pelke. Ein grünes Bild bietet auch der neue Parkplatz zwischen Berliner Ring und Friedhofstraße. Hier schlagen rund dreißig Bäume Wurzeln sowie etwa 2500 Bodendecker.

Der Sommer wird bunt – dafür sorgen rund 7000 Begonien, Tagetes, Fleißige Lieschen, Petunien und Fächerblumen. „Die sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt“, so Gartenmeister Pelke. Sie werden den Sommer über gepflegt und bei Trockenheit gewässert.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben