Streufahrzeuge jeden Morgen ab 4 Uhr unterwegs

Betriebshof bekämpft Glatteisbildung / Rund 350 Tonnen Salz verbraucht

Solange das winterliche Wetter anhält, rücken die Streufahrzeuge des städtischen Betriebshofs jeden Morgen um 4 Uhr aus. „In den ersten Tagen bestand die Arbeit darin, den frisch gefallenen Schnee zu räumen, jetzt liegt der Schwerpunkt darauf, Glatteisbildung frühzeitig zu bekämpfen“, erläutert der kommissarische Abteilungsleiter Oliver Pelke. Priorität haben die Ein- und Ausfallstraßen sowie stark frequentierte Fußgängerbereiche.

Seit dem ersten großen Schneefall Anfang Dezember hat der Betriebshof rund 350 Tonnen Salz verbraucht. Insgesamt eingelagert waren 900 Tonnen.

Neue Nachrichten

Björn Stephan und Antje Leser auf der MS Rheinfantasie gefeiert

mehr

Vereine, Gastronomiebetriebe und Food-Trucks können vom 10. bis 12. Dezember weihnachtlichen Gaumenschmaus anbieten

mehr

Arbeiten am Kanal in der Nacht zu Samstag / Umleitung eingerichtet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben