Stadt stellt im Internet Investitionen zur Diskussion

Neue Form der Bürgerbeteiligung / Abstimmen, diskutieren, Ideen entwickeln

Eine neue Form der Bürgerbeteiligung bietet ab sofort die Stadtverwaltung. Via Internet kann über im Haushalt 2012 vorgesehene Investitionen abgestimmt und diskutiert werden. Die Online-Beteiligung geht auf einen einstimmigen Ratsbeschluss zurück.

Wie die von der Firma „wer denkt was“ (Darmstadt) in Zusammenarbeit mit der Stadt entwickelte Plattform funktioniert, erläutert Bürgermeister Daniel Zimmermann: „Wir präsentieren die im Haushaltsplan vorgesehenen Investitionen in neue Feuerwehr-Fahrzeuge, ins Bildungswesen, in Sportstätten und Spielplätze, in den Straßen- und Kanalbau sowie in den Erwerb von Grundstücken. Per Mausklick kann man den Projekten zustimmen oder diese ablehnen, mit anderen Teilnehmern diskutieren, neue Maßnahmen vorschlagen und eigene Ideen entwickeln.“

Eingaben sind möglich bis Sonntag, 18. März, 24 Uhr. Die gesammelten Abstimmungsergebnisse, Meinungen und Ideen werden dem Haupt- und Finanzausschuss zur Haushaltsberatung am 22. März zugeleitet. Wenn die Online-Beteiligung auf gute Resonanz stößt, ist für 2013 an die Ausweitung auf den Gesamthaushalt gedacht.

Neue Nachrichten

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr

Sitzung der Gremien für Jugendhilfe sowie Schule und Sport

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben