Sprach- und Lesewochen bei Mo.Ki „unter 3“

Die kostenlose Aktion in Kooperation mit dem Ulla-Hahn-Haus und der Bibliothek findet vom 1. bis 12. Oktober statt

Im Herbst dreht sich bei Mo.Ki „unter 3“ wieder alles um die Sprache, Sprachentwicklung und  -förderung. Vom 1. bis 12. Oktober finden in Kooperation mit dem Ulla-Hahn-Haus und der Bibliothek die Sprach- und Lesewochen statt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Meist ist jedoch eine Anmeldung notwendig.

Start ist am 1. Oktober mit einem Eltern-Kind-Workshop unter dem Motto „Ich kenne einen Kugelfisch“ mit Sprache und Musik für den Nachwuchs von anderthalb bis drei Jahren. Unter der Leitung von Hannin Nasirat findet er von 15 bis 16 Uhr im Baumberger Mo.Ki-Café an der Geschwister-Scholl-Straße 57 statt (Anmeldung erforderlich). Tags darauf informiert Maria Spreen-Rauscher, Sprachtherapeutin des Kreisgesundheitsamtes, von 10 bis 11 Uhr im Mo.Ki-Café an der Heinestraße 2. Am 4. Oktober locken die „Bücherknirpse“ für Kinder von anderthalb bis drei Jahren wieder nach Baumberg. Von 15 bis 16 Uhr gilt es, jede Menge Bücher zu entdecken (Anmeldung erforderlich). „Kindersprache – Wenn Kinder sprechen lernen“ heißt es am nächsten Tag von 10 bis 11.30 Uhr bei einer Infoveranstaltung für Eltern mit Miriam Heckmann im Café in der Innenstadt (Anmeldung erforderlich). Außerdem findet das „Bilderbuchkino“ für Kinder ab anderthalb Jahren von 15 bis 16 Uhr in der Bibliothek an der Tempelhofer Straße statt (Anmeldung erforderlich).

Die zweite Aktionswoche beginnt am 9. Oktober mit einer Elterninfo zum Thema „Wie die Sprache laufen lernt“ im Café an der Heinestraße. Von 10 bis 11.30 Uhr erzählt Mathilde Zerfaß allerhand rund um Bewegung, Wahrnehmung und Sprache (Anmeldung erforderlich). Tags darauf gibt es gleich drei Veranstaltungen. Von 10 bis 11 Uhr ist Sprachtherapeutin Maria Spreen-Rauscher diesmal im Baumberger Café. „Märchenzeit“ heißt es von 10 bis 11.30 Uhr im Stadtteil Monheim. Birgit Fritz erzählt Märchen für Kinder und Erwachsene. Von 15 bis 16 Uhr geht es wieder nach Baumberg. Unter dem Motto „Lesen, Schreiben, Rechnen lernen – Vorbereitung auf die Schule“ informiert Logopädin Silke Sommer Eltern (Anmeldung erforderlich). Am 11. Oktober, wieder in Baumberg, stehen von 10 bis 11 Uhr Tipps für Eltern zum Vorlesen beim „Bücherfrühstück“ im Mittelpunkt (Anmeldung erforderlich). Den Abschluss macht am 12. Oktober Märchenerzählerin Birgit Fritz – diesmal von 10 bis 11.30 Uhr in Baumberg.

Bei allen Elterninfos können die Kinder mitgebracht werden. Anmeldungen nehmen Miriam Heckmann (Telefon 02173951-5193, E-Mail [E-Mail]mheckmanndo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de) und Hannin Nasirat (Telefon 02173 951-5197, E-Mail [E-Mail]hnasiratdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de) ab sofort entgegen. (nj)

Neue Nachrichten

Am Wochenende listet der städtische Terminkalender einige Veranstaltungen rund um die Turmstraße auf

mehr

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet

mehr

Miniatur-Figuren erkunden Alten Markt, Kradepohl und Landschaftspark Rheinbogen

mehr
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben