Sperren an der Baumberger Chaussee fallen am Montag


Knotenpunkt Berghausener Straße wird freigegeben / Weiterhin Behinderungen

Den neu ausgebauten Knotenpunkt Berghausener Straße / Baumberger Chaussee gibt der Landesbetrieb Straßenbau wie angekündigt am Montag, 29. Oktober, für den Verkehr frei. Die Sperrung der Baumberger Chaussee wird im Verlauf des Tages aufgehoben.

Allerdings ist auch danach noch mit Provisorien und Behinderungen zu rechnen:

• Die Berghausener Straße ist ab Montag für voraussichtlich zehn Tage westlich der Baumberger Chaussee nur in Richtung Alt-Baumberg befahrbar. Dem Verkehr in Gegenrichtung mit Ziel Autobahn wird empfohlen, auf die Anschlussstellen Monheim oder Garath auszuweichen. Aus der Baumberger Chaussee kann nur nach rechts in die Berghausener Straße abgebogen werden.

• Für die Fahrgäste der Buslinie 788 ändert sich erst einmal nichts. Die Busse fahren bis voraussichtlich Ende November, wenn alle Bauarbeiten abgeschlossen sein sollen, die Umleitung über Kielsgraben und Monheimer Straße. Die Haltestelle „Robert-Bosch-Straße“ wird nicht bedient, eine Ersatzhaltestelle befindet sich auf der Berghausener Straße.

Neue Nachrichten

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr

Sitzung der Gremien für Jugendhilfe sowie Schule und Sport

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben