Siegerehrung für die fleißigsten Stadtradler beim Stadtfest

Einsame Spitze: Patrick Destino brachte es in drei Wochen auf 1295 Kilometer

Zum ersten Mal hatte sich Monheim am Rhein mit dem Kreis Mettmann in diesem Frühjahr an der  bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ beteiligt, um ein gemeinsames Zeichen für Klimaschutz und Radverkehrsförderung zu setzen. Vom 1. bis 21. Mai sollte dafür in kräftig in die Pedalen getreten werden – und Monheim strampelte mit!

Auf der Stadtfest-Bühne konnte Bürgermeister Daniel Zimmermann gemeinsam mit Klimaschutzmanager Georg Kruhl jetzt den eifrigsten Kilometersammlern in der Einzel- und Gruppenwertung gratulieren. Zur Belohnung gab’s Pannen-Werkzeug und Warengutscheine eines ortsansässigen Fahrradgeschäfts.

In der Mannschaftswertung siegten „Die radelnden 50er“, vor dem „Team 32“, aus Reihen der Stadtverwaltung, und dem „Offenen Team Monheim am Rhein“. In der Einzelwertung lag am Ende Patrick Destino unangefochten an der Spitze. Er brachte es in nur drei Wochen auf stolze 1295 Fahrrad-Kilometer – und sparte damit allein 184 Kilo CO2 ein, die er sonst über die gleiche Distanz mit dem Auto verbraucht hätte. René Schlag (759 Kilometer) und Jürgen Wüsthoff (739 Kilometer) schaffen es hinter ihm aufs Treppchen. Auch beim kurzen Bühnenplausch mit dem Bürgermeister wurde vor dem Stadtfest-Publikum noch einmal deutlich: Kilometer konnte man sowohl in der Freizeit als auch prima auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück nach Hause sammeln.

Wie Monheim am Rhein als Stadt insgesamt im Bundesvergleich abgeschnitten hat, wird sich erst in Kürze zeigen. Der 1. bis 21. Mai waren nicht gesetzt. Einige Kommunen haben ihre drei Kilometer-Sammelwochen daher erst für einen späteren Zeitraum angemeldet. Bürgermeister Daniel Zimmermann dankte noch einmal ausdrücklich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die Aktion Stadtradeln wird vom größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, dem „Klima-Bündnis“, deutschlandweit koordiniert. Ziel ist es, den Radverkehr auch in den Städten nachhaltig zu fördern. (ts)

Neue Nachrichten

Interessierte ab 55 Jahren sind am 28. Juli herzlich willkommen

mehr

Das Hochwasser ist auf dem Rückzug

mehr

Stadt unterstützt mit Videoaufruf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben