Schöneberger Straße: Feuer in zwei Mehrfamilienhäusern

Drei Verletzte und ein toter Hund bei Brand am Dienstagabend / Bewohner in nahegelegenem Hotel untergebracht

Der Monheimer Feuerwehr wurde am Dienstagabend gegen 21 Uhr ein Wohnungsbrand in der Schöneberger Straße gemeldet. Bei Eintreffen des ersten Löschzugs befanden sich bereits zwei Wohnungen im Erdgeschoß sowie zahlreiche Einbauten im Vorgarten in Brand und griffen auf die darüber liegenden Geschosse über. Mit mehreren C-Rohren wurde zunächst eine weitere Ausdehnung verhindert. Alle Bewohner konnten sich selbstständig ins Freie retten. Zur Sicherheit kontrollierte die Feuerwehr parallel noch alle Wohnungen. Drei Menschen wurden durch Rauchgase verletzt und notärztlich versorgt. Ein Bewohner wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Außerdem wurde ein Hund von Feuerwehrkräften erfolgreich wiederbelebt und in eine Tierklinik gebracht. Ein weiterer Hund starb jedoch noch vor Ort.

Insgesamt wurden fünf Wohnungen durch den Brand zerstört, in weiteren vier gibt es massive Rauchschäden. Die Bewohner der zwei betroffenen Mehrfamilienhäuser wurden zunächst in ein nahe gelegenes Hotel gebracht. Bürgermeister Daniel Zimmermann und Bereichsleiterin Christiane Schärfke koordinierten gemeinsam mit Polizei und Feuerwehr die Unterbringung der Geschädigten.

Die Feuerwehr Monheim war neben den hauptamtlichen Kräften mit den Löschzügen Monheim und Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr mit zwölf Fahrzeugen und etwa 50 Einsatzkräften unter der Leitung von Brandinspektor Markus Paikert vor Ort. Hinzu kamen ein Notarzt und zwei Rettungswagen sowie massive Polizeikräfte.

Große Teile der Wohngebäude sind nach Einschätzung des stellvertretenden Wehrleiters Torsten Schlender bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat beide Gebäude beschlagnahmt und die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. (nj)

Neue Nachrichten

Workshop von Ulla-Hahn-Haus und Kulturrucksack NRW am 2. Oktober im Haus der Jugend / Anmeldung noch möglich

mehr

Am 1. und 2. Oktober gibt es im Pfannenhof Damen- und Herrenmode, Schuhe und Accessoires zu besonderen Preisen

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 20 vom 27. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben