Nikolaus musste backen, singen und Kuchen verzieren


Besuch in der Kindertagesstätte Oranienburger Straße / Wer trug den Rauschebart?

Viel zu tun hatte der Nikolaus bei seinem Besuch in der städtischen Kindertagesstätte Oranienburger Straße. In einer Gruppe musste er backen, in der anderen kräftig mitsingen und in der nächsten einen Kuchen verzieren – da kommt man schon mächtig ins Schwitzen.

Natürlich hatte der Nikolaus in seinem großen Sack auch etwas für die Kinder, die wie immer das ganze Jahr brav gewesen sind. Nach der Melodie von „Jingle Bells“ sangen sie: „Ich bin ein braves Kind, das weißt du doch bestimmt; hör immer zu, wenn Mama spricht und ärgere sie nicht!“

Für alle Großen lüftet Tagesstätten-Leiterin Doris Dykierek das Geheimnis, wer sich hinter Rauschebart und roter Zipfelmütze verbarg: Es war, wie alle Jahre wieder, Kurt Peters, der ehemalige „Schulpräsident“ der Stadtverwaltung.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 22 vom 10. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Am 15. August können Interessierte im Rahmen einer VHS-Führung die Jäger der Nacht erleben

mehr

Musiker treten bei Sojus-7-Musikreihe „Nichtival“ am 15. und 16. August auf der Freilichtbühne auf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben