Neue Wegführungen rund um die Großbaustelle am alten Rathauscenter

Änderungen bei der Erreichbarkeit von Aldi und Rossmann sowie für die städtischen Bereiche Schule und Sport und das Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Der ehemalige Flachbau der alten Rathaus-Center-Mall Ende Dezember 2020. Inzwischen ist dieser Bereich, durch den künftig eine dauerhafte Verbindung zwischen Busbahnhof und Eierplatz geschaffen wird, bereits nahezu komplett abgerissen. Foto: Monheimer Einkaufszentren / Olaf Hansen

Die Abrissarbeiten am alten Rathauscenter schreiten auch im neuen Jahr weiter voran. Bis auf die ehemalige Front am Busbahnhof ist der Flachbau inzwischen größtenteils abgebrochen.

Aufgrund der Arbeiten im Stichweg zwischen Monheimer Tor und Rathauscenter ergibt sich voraussichtlich für die nächsten vier Wochen eine veränderte Wegeführung. Der Eingang von Rossmann und Aldi im Stichweg zwischen Rathauscenter und Monheimer Tor ist ab sofort erstmal nur noch vom Busbahnhof aus erreichbar – aber nicht mehr vom südlich gelegenen Außenparkplatz des Rathauscenters. Die dort parkende Kundschaft wird über entsprechende Hinweisschilder informiert und geleitet.

Kundinnen und Kunden die auf dem Außenparkplatz parken, können rund einen Monat lang nur noch über die Heinestraße zu dem am Eierplatz gelegenen zweiten Eingang von Aldi und Rossmann gelangen – oder sie wählen den neu geschaffenen Weg durch den Südeingang des Monheimer Tors zum Busbahnhof, um von dort zum Seiteneingang von Aldi und Rossmann zu gelangen.

Die Parkplätze auf dem Eierplatz stehen weiterhin kostenfrei für eine Stunde zur Verfügung. Hier ist an die Parkscheibe zu denken. Auch die beiden Eingänge vom Monheimer Tor sowie das Parkdeck sind weiterhin geöffnet.

Ab Ende Januar ändert sich dann auch der Zugang zum städtischen Gebäude am Rathausplatz 10a, in dem unter anderem die städtischen Bereiche Schulen und Sport sowie das Gebäude- und Liegenschaftsmanagement ihre Büros haben. Die bisherige Zuwegung von der Heinestraße aus muss aufgrund der Abrissarbeiten der Tiefgaragen-Decke dann gesperrt werden. Der Rathausplatz 10a ist anschließend vom Busbahnhof aus, am Eingang Rathausplatz 8, durch einen Tunnel erreichbar, der durch die ehemalige Mall hindurchführt. Auch hier wird eine entsprechende Beschilderung den Weg weisen. (ts)

Weitere Informationen zum Bauprojekt „Monheim Mitte“ gibt es auf [extern]www.monheimmitte.de.

Neue Nachrichten

Arbeiten am Kanal in der Nacht zu Samstag / Umleitung eingerichtet

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Abschluss der Arbeiten voraussichtlich Januar 2022

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben