Neanderländerin trifft Gänseliesel

Werbung für die Kreis-Biennale / Kulturbeutel vom Beigeordneten

Im Kreis Mettmann unterwegs ist vom 10. bis 16. Mai die Neanderländerin. Sie wirbt für die vierte Neanderland-Biennale unter dem Motto „Alles Theater!“ Am Donnerstag, 14. Mai, macht die Neanderländerin, verkörpert von der Fotografin Linn Marx, Station im Stadtgebiet.

Um 10.30 Uhr wird die Symbolfigur von Beigeordnetem Roland Liebermann empfangen; bei schönem Wetter am Gänselieselbrunnen, bei schlechtem im Rathaus, Raum 137. Der stellvertretende Verwaltungschef händigt dem Gast einen Kulturbeutel aus, gefüllt mit Informationen über das örtliche Kulturleben.

Anschließend streift die Neanderländerin durch die Fußgängerzone in der Stadtmitte und macht Fotos von Monheimer Sehenswürdigkeiten.

Neue Nachrichten

Straßen.NRW wurde aus Gründen der Wegesicherung tätig

mehr

Die städtische Bibliothek bietet im Oktober einige Workshops im Bereich Gaming für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren

mehr

Bürgerschaft diskutiert Pläne am Mittwoch, 13. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben