Monheims Feuerwehr musste gleich mehrfach ausrücken

Am Dienstagabend brannte unter anderem eine Wohnung am Berliner Platz

Am Berliner Platz musste ein Wohnungsbrand gelöscht werden. Foto: Feuerwehr Monheim am Rhein

Am Dienstagabend, 25. April, wurde die Monheimer Feuerwehr gegen 20 Uhr nach Baumberg in die Innsbrucker Straße alarmiert. Im Treppenraum war Brandgeruch feststellbar, der allerdings nicht näher lokalisiert werden konnte. Es waren die hauptamtliche Wache sowie der Löschzug Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von André Linscheid im Einsatz. Nahezu parallel wurde im Ortsteil Monheim am Berliner Platz ein Wohnungsbrand mit Menschenrettung gemeldet; es stand eine Wohnung im Erdgeschoss im Vollbrand. Drei Kinder sowie die Mutter galten zum Glück nur zunächst als vermisst.

Aufgrund des Meldebildes und der massiven Brand- und Rauchausbreitung ließ Wehrleiter Torsten Schlender die Alarmstufe auf Vollalarm erhöhen und forderte zudem die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Langenfeld mit einer weiteren Drehleiter zur Unterstützung an, die jedoch nicht mehr zum Einsatz kommen musste. Aufgrund des schnellen Handelns konnte ein Übergreifen der Flammen auf das erste und zweite Obergeschoss verhindert werden, obwohl dort schon die Fensterscheiben der Wohnungen geplatzt waren. Das gesamte Gebäude musste aufgrund der starken Verrauchung komplett kontrolliert werden. Die Brandwohnung sowie die beiden darüber liegenden Wohnungen sind zunächst nicht mehr bewohnbar.

Am Berliner Platz waren die Löschzüge Monheim und Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr, starke Rettungsdienstkräfte sowie Teile der hauptamtlichen Wache mit insgesamt 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. (nj)

Neue Nachrichten

Ergebnisse der Proben werden am 24. April bei Abschlusskonzert in der Aula präsentiert

mehr

Die „ISS-Mehrsprachige Kindertagesstätten gGmbH“ übergibt den Staffelstab an die „educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH“

mehr

Unternehmen für Spezialmaschinen und Teleskopbagger wirbt bei der Ausbildungsbörse um Nachwuchskräfte

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben