Monheimer Merkur an Familien-Quartett Muhr

Bürgermeister Zimmermann zeichnet Investition in Baumberger Einzelhandel aus

Gleich vier Preisträger teilen sich in diesem Jahr den Monheimer Merkur: die Eheleute Helga und Heinz-Josef Muhr sowie deren Töchter Gerlinde Muhr-Birkhahn und Friederike Muhr-Nottebohm. Bürgermeister Daniel Zimmermann überreichte ihnen den zum 13. Mal verliehenen Wirtschaftspreis beim Neujahrsempfang des Treffpunkts Monheim am Rhein in der Lagerhalle des Möbelmarkts Poco.

Als Eigentümergemeinschaft hatten die Muhrs 2011/2012 rund eine Million Euro in die bauliche Erweiterung der Penny-Filiale an der Fröbelstraße in Baumberg investiert. Die Vergrößerung der Verkaufsfläche von 480 auf 730 Quadratmeter ermöglichte den Abschluss eines neuen Mietvertrags, der den Fortbestand des für die Nahversorgung wichtigen Geschäfts langfristig sichert.

Zimmermann lobte das finanzielle Engagement der Muhrs, das weiteren Eigentümern von Geschäftsimmobilien als Vorbild dienen könne. Die Stadt könne zwar für gute Rahmenbedingungen sorgen, die Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken müssten aber mitziehen, damit Einzelhandelsstandorte für Händler und Kunden attraktiv blieben.

Der Monheimer Merkur, der Wirtschaftspreis des Bürgermeisters, wird seit dem Jahr 2000 verliehen und ist nach dem altrömischen Gott des Handels benannt. Der Monheimer Bildhauer Karl-Heinz Pohlmann schuf dafür eine abstrahierte Bronzestatuette.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben