Internationaler Familientag mit großem Programm


Mo.Ki mit Tagesstätten, Schulen und Gruppen am 15. Mai aktiv

Der 15. Mai ist „Internationaler Tag der Familie“. Mit dem 1993 ausgerufenen Tag weisen die Vereinten Nationen auf die materielle und emotionale Bedeutung der Familie und deren Aufgaben und Probleme in der modernen Welt hin. Unter dem Motto „Für Kleine Großes leisten“ beteiligt sich das Netzwerk Mo.Ki – Monheim für Kinder mit zahlreichen Aktionen am Familientag. Bundesweit koordiniert werden die Veranstaltungen von den Lokalen Bündnissen für Familie, denen Mo.Ki seit 2006 angehört.


Am dezentralen Programm am Donnerstag, 15. Mai, von 7 bis 17 Uhr beteiligen sich das Familienzentrum der fünf Kindertagesstätten im Berliner Viertel, die Tagesstätte St. Dionysius, Mo.Ki II an der Grundschule am Lerchenweg, der Interkulturelle Fraueninfotreff, die Mutter-Kind-Gruppe und die russisch-deutsche Mutter-Kind-Gruppe.

Hier einige der Programmpunkte: Fit in den Tag – Traumreisen mit Entspannung, Massage und Musik – Starke Sinnesspiele, starke Kinder – Internationale Gesprächsrunde „Rolle der Frau in der Familie“ – Meditative Spiele mit Klangschalen – Trampolinworkshop „Hier hüpft was“ – Ausflug „Entdecke Deine Welt“.


Durch Erziehung Großes für Kleine leisten

„Durch Erziehung Großes für Kleine leisten“ – unter diesem Motto steht ein Vortrags- und Diskussionsabend für Eltern am Donnerstag, 15. Mai, von 19.30 bis 21 Uhr im Rheinischen Saal des Rathauses (Rathausplatz 2). Damit ergänzen die Erziehungsberatungsstelle und das Jugendamt das Programm zum „Internationalen Tag der Familie“.

Arno Berberich, Leiter der Erziehungsberatungsstelle, spricht über die Kindererziehung von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr. Anschließend stellt Jugendamtsleiterin Annette Berg Angebote für Kleinkinder und Eltern im Stadtgebiet vor.

Neue Nachrichten

Ein kleine „Lichtergruppe“ will von der Altstadt aus in Richtung Rathaus ziehen – Erhellendes bringt sie nicht mit

mehr

Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug, Bekannten oder einem Krankentransport anreisen kann, kann sich bei der Stadt melden

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 1 vom 21. Januar 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben