Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel ehrt Ingeborg Friebe und Karl König

Ehemalige Bürgermeisterin führte den Verein 18 Jahre als Vorsitzende

Manfred Klein, Vorsitzender der Interessengemeinschaft, (l.) gratuliert Ingeborg Friebe, Präsidentin des Landtags NRW a.D. und Ehrenbürgermeisterin der Stadt Monheim am Rhein, und Karl König, langjähriger stellvertretender Bürgermeister und Ratsmitglied. Foto: Interessengemeinschaft

Die Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel hat in ihrer Mitgliederversammlung am 20. Oktober Ingeborg Friebe, Präsidentin des Landtags NRW a.D. und Ehrenbürgermeisterin der Stadt Monheim am Rhein, und Karl König geehrt.

Ingeborg Friebe wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. In seiner Laudatio erinnerte Uwe Trost, Gründungsmitglied und ehemaliger Verwaltungsdirektor der Stadt, unter anderem an die Entstehungsgeschichte und die Gründung der Interessengemeinschaft 1989, Friebes Engagement als damalige Bürgermeisterin und ihre Verdienste als Vorsitzende des Vereins. Friebe habe den Verein „bis Mitte des Jahres 2007 nahezu 20 Jahre lang als Vorsitzende geführt, maßgeblich geprägt und zu dem gemacht, woran wir uns alle heute erfreuen können.“

Karl König erhielt den Ehrenpreis Castellum für seine Verdienste um die Erhaltung, Pflege und Nutzung von Haus Bürgel. Der Preis, eine kleine Bronzeplastik mit stilisierter Darstellung des Römerkastells, wurde vom Leverkusener Bildhauer Kurt Arentz gestaltet. Zu den Preisträgern gehören auch Ingeborg Friebe und die Eheleute Katrin und Herbert Reuter, die die Kaltblutzucht Haus Bürgel betreiben.

Außerdem stimmten die Mitglieder einer Satzungsänderung zu, nach der die Funktionen Geschäftsführer und Schatzmeister zusammengeführt werden. Als Geschäftsführer des Vereins wurde der städtische Mitarbeiter Markus Kuller aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus in der vergangenen Sitzung des Rates der Stadt Monheim am Rhein bestellt. Er übernimmt sowohl die Aufgaben des Geschäftsführers als auch des Schatzmeisters. (bh)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums ist um 18 Uhr

mehr

Übersicht aller Angebote im zweiten Halbjahr 2021

mehr

Sendungen am Freitag, 18. Juni, und Montag, 21. Juni

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben