Heerweg muss zwischen Elbinger und Insterburger Straße gesperrt werden

Der Grund ist eine mögliche Altlast wie etwa Munition aus dem Zweiten Weltkrieg

Vorbereitend für eine geplante Kanal- und Straßenbaumaßnahme im Heerweg wurde routinemäßig eine Luftbildauswertung zur Kampfmittelbeseitigung angefordert. Die hat nun einen konkreten Verdacht ergeben, der nach Angaben der Bezirksregierung überprüft werden muss. Es könnte sich um eine mögliche Altlast aus dem Zweiten Weltkrieg – etwa Munition – handeln. Zur Überprüfung muss der Heerweg zwischen Elbinger und Insterburger Straße in Höhe der Hausnummern 74 und 76 ab Donnerstag, 4. Oktober, voraussichtlich für eine Woche gesperrt werden.

Der Busverkehr wird umgeleitet. Dabei kann es teilweise zu Halteverbotseinrichtungen kommen. (nj)

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule mit Blick auf Köln findet am 23. März statt

mehr

Bibliothek öffnet ab 9. März, Kunst- und Musikschule prüfen Präsenzangebote ab 15. März

mehr

Reinigung geschieht im Zuge der turnusmäßigen Entleerung ab dem 15. März in allen Monheimer Revieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben