Haus der Jugend zeigt Film zum Weltmädchentag am Sonntag

Bei freiem Eintritt sind alle Mädchen und Jungen ab 12 Jahren willkommen

Der Weltmädchentag macht jedes Jahr am 11. Oktober auf die Benachteiligung von Mädchen und jungen Frauen auf der ganzen Welt aufmerksam.  Im Haus der Jugend, Tempelhofer Straße 17, wird dazu am kommenden Sonntag ab 19.30 Uhr ein Film gezeigt, in dem es um Polizeigewalt, Justizwillkür und Rassismus gegenüber Schwarzen geht. Der Eintritt ist frei, willkommen sind alle Mädchen und Jungen ab 12 Jahren.

Im Film geht es um eine 16-jährige Afroamerikanerin. Sie lebt in einer armen Gegend, die von Schwarzen bewohnt wird und geht mit weißen, privilegierten Kindern in die Schule. Als sie erleben muss, wie ihr bester Freund von einem Polizisten erschossen wird, gerät sie immer mehr zwischen die Fronten. „Der Film passt nicht nur gut zur aktuellen Black-Lives-Matter-Bewegung, sondern auch perfekt zur Lebenswelt der Jugendlichen, die zu uns ins Haus der Jugend kommen“, erklärt Marie Nitzgen vom Haus der Jugend.

Bei gutem Wetter soll der Film auf dem Basketballplatz gezeigt werden, die Veranstaltung wird aber voraussichtlich in den Saal im Haus der Jugend verlegt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, wegen der Corona-Hygienemaßnahmen sind allerdings nur 30 Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen. Der Einlass ist um 19 Uhr, der Film wird ab 19.30 Uhr gezeigt. Der Eintritt ist frei. (bh)

Neue Nachrichten

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr

Die MEGA informiert, hilft und berät / Neue Sprechstunden-Angebote zum Thema Energie starten ab Dienstag, 23. August

mehr

Zum Start des neuen Semesters am kommenden Montag sind noch einige wenige Plätze frei / Späterer Einstieg möglich

 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben