Gastronomie in der Altstadt präsentiert ausgewählte Weine

Vom 16. bis zum 31. Oktober können Tropfen von der Nahe bis Südafrika probiert werden

Die Wirtinnen und Wirte der zehn Lokale Biermanufaktur, Bloomgold, Café mit Liebe, Culinarium, La piccola enoteca, Pedal-Gocart Verleih und Vertrieb, Pfannenhof, Spielmann, Zollhäuschen und Zum Vater Rhein laden mit ausgewählten Tropfen vom 16. bis zum 31. Oktober zu den ersten Monheimer Weinwochen ein. Foto: Tim Kögler

Wenn die Blätter bunter und die Tage langsam kürzer werden, beginnen Winzerinnen und Winzer mit der Weinlese. Eine breite Auswahl verschiedener Tropfen von der Nahe über Frankreich bis Südafrika können Weinfreunde jetzt in der Altstadt probieren. Vom 16. bis zum 31. Oktober organisieren zehn Wirtinnen und Wirte die ersten Monheimer Altstadt-Weinwochen. Am Ende wird der beliebteste Wein der Altstadt gekürt und ein Korb mit zehn Altstadt-Weinen verlost.

Nachdem der Stadtrat im Dezember 2019 den Beschluss gefasst hatte, ein Altstadtmanagement innerhalb der Wirtschaftsförderung zu installieren, hat die Stadt im Frühjahr gemeinsam mit den Wirtinnen und Wirten der Altstadt eine Werbegemeinschaft gegründet, um die Altstadt als Ausflugsziel regional und überregional zu bewerben. Passend zum Herbstanfang hat die Werbegemeinschaft nun beschlossen, die ersten Monheimer Altstadt-Weinwochen zu organisieren. „Die Weinwochen sind vor allem auch für Gäste interessant, die in der derzeitigen Situation große Feste meiden möchten. Alle Wirtinnen und Wirte haben entsprechende Hygiene-Konzepte, die in den Lokalen konsequent umgesetzt werden. So können alle sicher einen schönen Abend verbringen und vielfältige Weine genießen“, freut sich Estelle Dageroth, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung.

An den Weinwochen beteiligen sich die Cafés, Restaurants und Kneipen Biermanufaktur Monheim, Bloomgold, Café mit Liebe, Culinarium, La piccola enoteca, Pedal-Gocart Verleih und Vertrieb, Pfannenhof, Spielmann, Zollhäuschen und Zum Vater Rhein. Jeder Wirt bietet eine Auswahl an Weinen an, so dass Weinfreunde sich von Lokal zu Lokal durch unterschiedliche Weine probieren und ihren Favoriten auswählen können. Der Pedal-Gocart Verleih und Vertrieb bietet am Kiosk am Wasserspielplatz mit Kinderpunsch eine alkoholfreie Alternative an. „Alle Wirtinnen und Wirte setzen die Weinwochen in ihren Lokalen mit der entsprechenden Dekoration so um, wie es zu ihnen passt“, erklärt Dageroth.

Für die Wahl des beliebtesten Altstadt-Weins gibt es bei allen teilnehmenden Lokalen und im Bürgerbüro Karten, auf der der leckerste Wein angekreuzt werden kann. Dabei kann jeder Gast nur eine Stimme abgeben. Unter allen Teilnehmenden wird ein Weinkorb mit allen zehn Altstadt-Weinen verlost. Die Abstimmung läuft bis zum 31. Oktober, der Sieger-Wein und die Siegerin oder der Sieger des Weinkorbs wird im Anschluss bekannt gegeben. (bh)

Folgende Weine werden bei den Altstadt-Weinwochen serviert:

  • Biermanufaktur: 2019 Riesling trocken, Robert Weil, Rheingau
  • Bloomgold: 2018 Riesling Steingewann, Weingut Hees, Nahe
  • Café mit Liebe: 2018 Weißburgunder, Weingut am Nil, Pfalz
  • Culinarium: 2018 Marques De Risqual Rueda, Verdejo, Herederos del Marqués de Riscal, Spanien
  • La piccola enoteca: Lagrein DOC 2015, Ferruccio Carlotto, Auer, Südtirol, Italien
  • Pedal-Gocart Verleih und Vertrieb: Alkoholfreier Frucht-Kinderpunsch
  • Pfannenhof: 2018 Impossible Red, Pinotage, Laborie, Paarl, Western Cape, Südafrika
  • Spielmann: 2019 Tesch Riesling, Nahe
  • Zollhäuschen: 2018 Kallfelz Riesling, Mosel
  • Zum Vater Rhein: 2016 Château Beauregard, Beaujolais-Villages Les Belouzes, Frankreich

[PDF]Flyer der Altstadt-Weinwochen

Neue Nachrichten

Ein Online-Vortrag der Volkshochschule am 29. Oktober zeigt Möglichkeiten auf

mehr

Ideenforum wurde technisch umgestellt / Neues System mit praktischen Funktionen zum Einbringen von Vorschlägen

mehr

Die Veranstaltung findet am 3. November im Bürgerhaus statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben