Führungen und Live-Musik zur Feier der umgestalteten Altstadt

Stadt und ansässige Wirte laden am Sonntag, 30. Juli, zum Anstoßen ein

Das Areal rund um den Alten Markt bietet zahlreiche neue gastronomische Außenflächen und Sitzgelegenheiten, die nun von echtem Basaltsteinpflaster umrahmt werden. Die Baustellen-Barken am westlichen Ende der Turmstraße sind bald Vergangenheit. Foto: Thomas Spekowius

Die neue Altstadt hat am kommenden Wochenende ihren großen Auftritt. Gemeinsam mit ansässigen Wirtsleuten lädt die Stadt am Sonntag, 30. Juli, zu einem stimmungsvollen Nachmittag ein, um die Neugestaltung zu feiern. Die Feier wird von zwei Führungen der MonGuides begleitet.

Zum Auftakt lädt die Gaststätte Spielmann von 11 bis 14 Uhr zu einem Salsa-Frühschoppen auf der neuen Außenfläche ein. Vom Anfänger bis zum Profi ist jeder Besucher herzlich willkommen. Tänzer Josef Hupperich wird Ungebübten Hilfestellung geben.

Gleich zu Beginn der Feier um 14 Uhr wird Bürgermeister Daniel Zimmermann inmitten des einstigen Marktplatzes das neue bronzene Stadtmodell enthüllen. Auf rund einem Quadratmeter Fläche wird hier die Entwicklung Monheims aus dem alten Stadtkern heraus künftig im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar gemacht und mit zusätzlichen Info-Tafeln erläutert – ein weiterer Baustein für die MonChronik. Das Modell zeigt die bauliche Ausdehnung der heutigen Altstadt etwa zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Die gastronomische Bewirtung übernehmen die Bewirtungsteams der Biermanufactur, des Cafés Mit Liebe, des Pfannenhofs und Bormacher-Brauhauses sowie von Zollhäuschen, Zollhaus und Spielmann. Auch an der städtischen Tourist-Info, direkt am Fuße der Altstadt, wird gefeiert. Für den musikalischen Rahmen sorgt bis 18 Uhr die Bluesband Deep Down South. Gegenüber der Bühne können sich Kinder in einem kleinen Zirkuszelt schminken und von einem Ballonkünstler verzaubern lassen. Neben dem Unterhaltungsangebot hat die Stadt auch 800 Wertgutscheine spendiert, die durch die Gastronomiebetreiber bereits beim Wirtefest verteilt wurden. Sie können gegen ein Glas Sekt, Bier, Wasser oder Orangensaft eingelöst werden. In der von Roland Giebner betreuten Tourist-Info gibt es für die Marken auch ein Slush-Eis.

Wer die neue Altstadt noch etwas näher kennenlernen möchte, kann sich um 15 Uhr der öffentlichen Stadtführung der MonGuides anschließen. Vom Schelmenturm geht die eineinhalbstündige Tour mit Bruno Benzrath über rund zwei Kilometer durch die Altstadt, den Landschaftspark Rheinbogen und den Marienburgpark zum Ausgangspunkt. Kinder unter zehn Jahren können in Begleitung ihrer Eltern kostenfrei teilnehmen, Kinder ab zehn Jahren zahlen vor Ort 1,50 Euro, die Teilnahme für Erwachsene kostet drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle Informationen zu den MonGuides gibt es auch unter „Freizeit und Tourismus“ im Bereich „Stadtführungen“.

Wenn die Bluesband am Alten Markt die Koffer packt, beginnt an der Doll Eck die Führung „Zwischen Kölsch und Alt“. Dabei erläutern MonGuides die traditionsreiche Biergeschichte der Stadt mit unterhaltsamen Anekdoten zur rheinischen Toleranz der Gastwirte. Die Teilnahme an der Führung von 18 bis 20 Uhr kostet inklusive Bierverkostung 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Weitere Einträge sind auf der städtischen Homepage unter [intern]www.monheim.de/freizeit-tourismus/terminkalender zu finden. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 22 vom 10. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Am 15. August können Interessierte im Rahmen einer VHS-Führung die Jäger der Nacht erleben

mehr

Musiker treten bei Sojus-7-Musikreihe „Nichtival“ am 15. und 16. August auf der Freilichtbühne auf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben