Feuerwehr sucht Person im Rhein mit zwei Hubschraubern

Einsatzleiter macht deutlich, dass Schwimmen im Rhein lebensgefährlich sein kann

Die Feuerwehr wurde am Mittwochabend, 18. Juli, von einer Anruferin alarmiert, die einen im Rhein treibenden Mann entdeckt hatte. Mit einem Mehrzweckboot und weiterer Verstärkung an Land machten sich die Einsatzkräfte auf die Suche. Gleichzeitig wurden die Feuerwehren Dormagen und Düsseldorf um Unterstützung gebeten.

Aus der Luft suchten die Rettungshubschrauber Christoph Rheinland aus Köln sowie ein Hubschrauber der Polizei den Rhein ab. Vorsorglich machte sich die Taucherstaffel der Feuerwehr Hilden bereit, um gegebenenfalls zwischen den Kribben nach dem Vermissten zu tauchen. Während des Einsatzes berichteten Zeugen, dass es sich bei der Person um einen Schwimmer handele, der den Rhein eigenständig verlassen hatte.

Der aufwändige Einsatz wurde daraufhin nach erfolgloser Suche abgebrochen. Einsatzleiter Hartmut Baur wies erneut darauf hin, dass Schwimmen im Rhein durch Strömungen und Strudel lebensgefährlich sein kann. (bh/TS)

Neue Nachrichten

Anmeldungen für das neue Programm ab 7. Dezember möglich

mehr

4.100 Stimmabgaben aus der Bürgerschaft / Stadtverwaltung hält zahlreiche Ideen für umsetzbar / Jetzt berät die Politik

mehr

Stadt ruft das Verwaltungsgericht an und spricht von einer „absurden Entscheidung“ / Lediglich Schulklassen soll die Eisfläche noch im Rahmen des Schulsports offenstehen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben