Die 50-jährige Städtepartnerschaft mit Wiener Neustadt wurde nun auch in Österreich gefeiert

Eine große Monheimer Delegation weilte übers Wochenende zu Gast bei Freundinnen und Freunden 

Monheims Stellvertretender Bürgermeister Lucas Risse, Wiener Neustadts Erster Vizebürgermeister Christian Stocker, die beiden Bürgermeister Klaus Schneeberger und Daniel Zimmermann sowie Monheims stellvertretende Bürgermeisterin Lydia Hannawald und Wiener Neustadts Zweiter Vizebürgermeister Rainer Spenger (v.l.n.r.) beim Festakt in den Kasematten mit den unterzeichneten Urkunden zur Bekräftigung des Partnerschaftsbündnisses. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Die beiden Bürgermeister Klaus Schneeberger (r.) und Daniel Zimmermann beim Eintrag ins Steinerne Buch der Statuarstadt Wiener Neustadt. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Die Österreichischen Freundinnen und Freunde mit ihren Gästen aus Monheim am Rhein vor dem Rathaus. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Gruppenbild vor dem Ratssaal. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Beim „Symphonic-Rock-History“-Konzert mischten sich die Monheimerinnen und Monheimer mit unter das feiernde Volk auf dem Hauptplatz. Foto: Christian Prenner

Führung durch die alten Wehranlagen. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Wiener Neustadt Bürgermeister Klaus Schneeberger begrüßte die Monheimer Gäste im großen Ausstellungssaal. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Die Ausstellung im Museum St. Peter an der Sperr zeigt auch die Original-Urkunde der Städtepartnerschaft aus dem Jahr 1991. Foto: Stadt Wiener Neustadt/Michael Weller

Vor drei Wochen wurde in Monheim am Rhein die seit 50 Jahren bestehende Städtepartnerschaft zwischen Wiener Neustadt und Monheim am Rhein gefeiert – mit zahlreichen österreichischen Gästen in der Stadt. Am Wochenende erfolgte nun der Gegenbesuch einer großen Delegation um Bürgermeister Daniel Zimmermann in Österreich.

Mit der Eröffnung einer Sonderausstellung im Museum St. Peter an der Sperr sowie einem Festakt in den zur Landesaustellung 2019 neu eröffneten Wiener Neustädter Kasematten wurde die 50-jährige Partnerschaft nun auch in der Statuarstadt gebührend gefeiert.

Sonderausstellung im Museum

Im Beisein der Vertreterinnen und Vertreter beider Städte, zahlreicher Ehrengäste und vieler Vereinsmitglieder erfolgte bereits am Donnerstag die Eröffnung der Museums-Sonderausstellung, die die jahrzehntelang bestehende Freundschaft zwischen den beiden Städten dokumentiert. Fotografien, Anekdoten und Erinnerungsstücke lassen dort die Ereignisse bewegender Jahrzehnte lebendig werden und zeigen, dass die Menschen aus Wiener Neustadt und Monheim am Rhein durch gemeinsame Geschichte und Geschichten verbunden sind.

Beim anschließenden Festakt in den Kasematten wurde diese Partnerschaft dann auch offiziell nochmal gefeiert. Dort erfolgte auch die neuerliche Unterzeichnung einer Urkunde, mit der Wiener Neustadts Bürgermeister Klaus Schneeberger und Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann ihren Willen zur Partnerschaft und Zusammenarbeit für die Zukunft bekräftigten. Das Pendant dazu wurde zuvor bereits in Monheim am Rhein unterzeichnet.

Party auf dem Hauptplatz

Im Anschluss an die Partnerschaftsfeierlichkeiten besuchten die Vertreterinnen und Vertreter beider Städte gemeinsam das klassische „Konzert für Wiener Neustadt“ auf dem zentral im Stadtzentrum gelegenen Hauptplatz, der auch tags darauf noch einmal Ziel zum „Symphonic Rock History“-Konzert war.

Des Weiteren standen unter anderem auch eine Stadtrundfahrt, ein Empfang im Alten Rathaus, mit gemeinsamem Eintrag im Steinernen Buch der Stadt, sowie der mehrfache Besuch des „Bunten Stadtfests“ auf dem Programm, dass nach dem corona-bedingten Ausfall 2020 mit den Monheimerinnen und Monheimern nun seine Rückkehr erlebte – umjubelt von vielen tausend begeisterten Besucherinnen und Besuchern an Festtagen.

Gepflegte Freundschaft

Zur Monheimer Delegation zählen neben offiziellen Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung auch aktuelle Angehörige aller Monheimer Ratsfraktionen sowie Personen aus Gruppen, Vereinen und Institutionen, die seit Jahrzehnten den Austausch mit Wiener Neustadt pflegen, wie die Feuerwehr, die Monheimer Schützenbruderschaft, die Peter-Ustinov-Gesamtschule und das Otto-Hahn-Gymnasium sowie Sportvertreter und SPD-Mitglieder, die seit den Anfängen der Städtepartnerschaft im nie abgebrochenen Austausch mit ihren sozialdemokratischen Gegenübern der Wiener Neustädter SPÖ stehen. (ts)

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben