Der Startschuss für „Monheim liest“ ist erfolgt

Der Lesebahnhof und fünf weitere Tauschstationen können ab sofort angesteuert werden

Ran an die Bücher! Am Mittwoch, 9. April, gaben Bürgermeister Daniel Zimmermann und das Organisationsteam mit der Eröffnung des Lesebahnhofs im Stadtzentrum den offiziellen Startschuss für das Projekt „Monheim liest“!

Am Monheimer Busbahnhof und fünf weiteren Standorten im Stadtgebiet stehen nun öffentliche Bücherschränke bereit, aus denen Literatur kostenfrei entnommen und eigene Bücher eingestellt werden können. Dazu hatten die städtische Bibliothek, das Kunsthaus 1, das Mehrgenerationenhaus sowie das Ulla-Hahn-Haus im Vorfeld ein gemeinsames Konzept entwickelt. Eine Idee, die auch von Bayer CropScience, der Monheimer Firma Hammesfahr Logistik, dem Baumberger Allgemeinen Bürgerverein und durch das städtische Förderprogramm „Aktiv zusammen leben“ unterstützt wird.

Neben dem Busbahnhof stehen nun am Ulla-Hahn-Haus (Neustraße 2-4), vor dem Mehrgenerationenhaus der evangelischen Kirche (Friedenauer Straße 17 II) und auf dem Baumberger Dorfplatz (Von-Ketteler-Straße) drei ausrangierte Telefonzellen offen, die prall gefüllt mit guten Büchern sind. Das Ulla-Hahn-Haus setzt dabei den thematischen Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendliteratur. Kochbücher stehen ab sofort bei Edeka Hövener, im Monheimer Tor, zum Tausch bereit, und auch im Familien-Hofcafé Giebner, an der Parkstraße, gilt seit diesem Mittwoch offiziell der Aufruf, der zugleich Einladung ist: „Monheim liest“!

Neue Nachrichten

Straßen.NRW wurde aus Gründen der Wegesicherung tätig

mehr

Die städtische Bibliothek bietet im Oktober einige Workshops im Bereich Gaming für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren

mehr

Bürgerschaft diskutiert Pläne am Mittwoch, 13. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben