Das Team der städtischen Jugendförderung beschert schöne Sommerferien

Fünf Ausflüge in die Region und zwei Spielplatzfeste sorgen im Juli für viel Abwechslung

Das Team der städtischen Jugendförderung bietet in den Sommerferien gleich mehrere attraktive Ausflüge für Jugendliche an. Action ist dabei immer mittwochs angesagt.

Am 9. Juli geht es von 9.30 bis 20 Uhr per Bus in den Movie Park nach Bottrop. Die Kosten betragen 19 Euro. Die Berghausener Wasserski-Anlage ist am Mittwoch, 16. Juli, von 15 bis 19.30 Uhr das Ziel. Hier wird auch gemeinsam gegrillt. Die Kosten: Zehn Euro plus weitere fünf Euro bei schlechtem Wetter, für die Leihe eines Neoprenanzugs. Am 23. Juli geht es von 13.30 bis 19 Uhr in einen Hochseilgarten (10 Euro), am 30. Juli von 11 bis 17 Uhr mit dem Rad nach Zons (2 Euro). Geschwisterkinder und Bezieher von Sozialleistungen zahlen jeweils den halben Preis.

Angesprochen sind Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Die Anmeldung und Zahlung des Kostenbeitrags erfolgt im Rheincafé, Turmstraße 17, Öffnungszeiten: mittwochs bis samstags von 17 bis 21 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist, mit Ausnahme des Wasserskitages immer am Haus der Chancen, Friedenauer Straße 17c.

Am Freitag, 11. Juli steht ein Familienausflug auf dem Programm. Dann geht es ab dem Haus der Chancen um 9.15 Uhr nach Kevelar, ins „Irrland“. Neben einem gemeinsamen Picknick gibt es viel Zeit, die dortige Bauernhof-Erlebnisoase mit ihren zahlreichen Spielplätzen und Attraktionen zu erkunden. Die Rückkehr ist für 19 Uhr geplant. Hier beträgt der Unkostenbeitrag vier Euro, und auch hier gibt es die Chance auf Ermäßigungen. Ein kleiner Beitrag zum Picknick wäre schön. Die Anmeldungen für den Familienausflug werden im Mo.Ki-Café, Heinestraße 2, Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, angenommen.

Neben den Ausflügen bietet das Team der städtischen Jugendförderung zudem zwei Spielplatzfeste in den Sommerferien an. Das erste findet am Dienstag, 8. Juli, im Bürgerpark Baumberg (Humboldt-/Geschwister-Scholl-Straße) statt, das zweite am Dienstag, 15. Juli, auf der Nord-Süd-Achse der Brandenburger Allee. Gemeinsam gefeiert, gegessen und gespielt wird jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben