Berliner Viertel: Neues Kapital für soziale Zwecke

 

Förderprogramm geht in die nächste Phase / Schwerpunkt berufliche Integration

Das Programm „Lokales Kapital für soziale Zwecke“ geht weiter. Ab März 2009 vergibt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wieder Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfonds. Von 2004 bis 2008 wurden bereits 340 000 Euro für rund fünfzig Projekte im Berliner Viertel bewilligt.

Für die neue Phase will die Stadt wieder einen Förderantrag stellen. Schwerpunkt ist die bessere berufliche Integration von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Frauen. Zudem ist die Unterstützung von Modellprojekten gegen Schulmüdigkeit vorgesehen. Initiativen oder Vereine, die auf diesen Gebieten aktiv sind, können sich mit ihren Ideen und Konzepten samt Kostenrahmen bei der Koordinierungsstelle im Jugendamt bewerben. Die maximale Förderhöhe beträgt 10 000 Euro.
 

Die Anträge nimmt  [E-Mail]Alexandra Voos entgegen, Rathausplatz 10 a, Telefon (02173) 951-536. Welche Projekte in welcher Höhe gefördert werden, darüber entscheidet im Januar der Begleitausschuss. Ihm gehören Vertreter von Rat und Verwaltung sowie Akteure und Träger aus dem Berliner Viertel an.
 

[extern]Mehr über Lokales Kapital für soziale Zwecke
 

Neue Nachrichten

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr

Musikvideo wurde aus zahlreichen Einzelaufnahmen, die zu Hause entstanden, zusammengeschnitten – das Ergebnis ist eindrucksvoll

mehr

Zahlreiche kleine Anpassungen / Schulbusse verkehren nun noch häufiger

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben