Beim „Kulturplatz“ ist der Bürgermeister am Telefon

Stadt, Marke Monheim und Pro Literatur stellen bei gemeinsamer Aktion 30 Karten fürs Neujahrskonzert zur Verfügung

Auch wer gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens steht, soll ein Recht darauf haben, in den Genuss von Theateraufführungen oder Konzerten zu kommen – das ist die Grundidee des Projektes „Kulturplatz“. Es ist ein gemeinsame Aktion der Stadt Monheim am Rhein in Zusammenarbeit mit Marke Monheim und Pro Literatur, dem Förderverein der Bibliothek.

Unterstützungsberechtigte (Hartz IV oder Grundsicherung im Alter) können sich registrieren lassen. Wenn dann abzusehen ist, dass es noch Karten für eine Veranstaltung gibt, werden die Kulturinteressierten informiert und haben freien Eintritt .Sie können unter Telefon (02173) 951-777 aber auch selbst nachfragen. Und wer das Angebot am Donnerstag, 27. November, von 17 bis 19 Uhr nutzt, der wird ziemlich sicher Bürgermeister Daniel Zimmermann am Hörer haben.

Das Stadtoberhaupt wird sich nämlich nicht nur vor Ort in Räumen der Bibliothek an der Tem-pelhofer Straße von der Arbeit der Ehrenamtler von Pro Literatur überzeugen, sondern auch selbst aktiv werden – die Werbetrommel für den guten Zweck rühren. Das Mitmachen lohnt sich. Denn es stehen diesmal 30 Karten für das Neujahrskonzert der Bayer Philharmoniker unter dem Motto „Carmen in Sax“ zur Verfügung. Es findet am Sonntag, 11. Januar, ab 17 Uhr in der Aula am Berliner Ring statt.

Wer noch nicht für den „Kulturplatz“ registriert ist: Unterstützungsberechtigte können donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr mit entsprechendem Nachweis in die Bibliothek kommen. Sie geben dann bei Helfern von Pro Literatur an, wofür sie sich besonders interessieren. Angeboten werden grundsätzlich Theater (auch für Kinder), Klassik und Jazz im Turm sowie 12Uhr12 – Matinee im Turm. Die Telefonnummern werden hinterlegt. Wenn abzusehen ist, dass für den gewünschten Bereich noch Karten zu haben sind, erfolgt ein Anruf von Pro Literatur. Wer von sich aus donnerstags unter der Nummer (02173) 951-777 zum Hörer greift, hat meist noch bessere Chancen auf eine Freikarte.

Weitere Informationen zu den vielfältigen kulturellen Angeboten gibt es auf der Homepage von von <link http: www.marke-monheim.de>Marke Monheim.

Neue Nachrichten

Ab Dienstag, 16. August, gibt es drei spannende Filme aus ganz Europa

mehr

Das Angebot von Stadt und DLRG richtete sich gezielt an ältere Kinder

mehr

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben