Autor liest im Ulla-Hahn-Haus aus „Lieselotte will nicht baden“

Alexander Steffensmeier kommt am Freitag, 29. Juni, nach Monheim am Rhein

Der Autor Alexander Steffensmeier liest am 29. Juni im Ulla-Hahn-Haus aus seinem Bilderbuch „Lieselotte will nicht baden“. Foto: Frischmuth/Packwitz

Die Postkuh Lieselotte ist eine der beliebtesten Bilderbuchfiguren. Seit vielen Jahren begeistern sie und ihre tierischen Freunde eine große Fangemeinde mit immer neuen Abenteuern. Am Freitag, 29. Juni, können Vier- bis Siebenjährige nun den Autor des Buchs kennenlernen. Alexander Steffensmeier liest von 16.30 bis 17.30 Uhr im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, aus „Lieselotte will nicht baden“.

Auf dem Bauernhof entdecken Lieselotte und die lustigen Hühner immer wieder Neues. Doch beim Spielen machen sie sich ordentlich schmutzig, so dass vor dem Schlafengehen alle in der Badewanne noch einmal kräftig abgeschrubbt werden müssen – auch Lieselotte. Doch die will nicht.

Alexander Steffensmeier kam 1977 in Ostwestfalen zur Welt. Er studierte am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster Illustration und begann schon während des Studiums als freier Illustrator zu arbeiten. Inzwischen hat er zahlreiche Lieselotte-Abenteuer für den Fischer Verlag geschaffen.

Die Lesung im Ulla-Hahn-Haus ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Auch für die Lesung für Gruppen aus Kindertagesstätten und dem offenen Ganztag am frühen Nachmittag von 14.30 bis 15.30 Uhr gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen gibt es im Ulla-Hahn-Haus unter Telefon 02173 951-4140 oder per E-Mail an [intern]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. (bh)

Neue Nachrichten

Technische Fehler wurden nach Start im Dezember behoben

mehr

Änderungen bei der Erreichbarkeit von Aldi und Rossmann sowie für die städtischen Bereiche Schule und Sport und das Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

mehr

Ab der Goldhochzeit gibt es Besuch und ein Geschenk von der Stadt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben