9. Monheimer Stadtfest begleitet WM-Auftakt mit großem Programm rund um die 50er

Städtischer Terminkalender listet alle Höhepunkte vom 15. bis zum 17. Juni auf

Am Samstagabend erobert die Band Mia die Bühne am Rathausplatz. Die Elektropop-Gruppe ist seit 20 Jahren unterwegs und feierte unter anderem mit Liedern wie „Was es ist“, „Hungriges Herz“ und „Tanz der Moleküle“ nationale Erfolge. Foto: Four Music

Zum Abschluss des ersten Stadtfesttages steht am Freitagabend der bekannte Künstler Topic am Mischpult. Foto: Nick Onken

Oldtimer-Rallye, Stadtwette, Rathaus-Rallye, WM-Public-Viewing – die Höhepunkte des 9. Monheimer Stadtfests sind dicht getaktet. Bei zahlreichen Spiel-, Spaß- und Aktionsangeboten zum Motto „Kick’n’Roll 50s“ werden am kommenden Wochenende wieder Zehntausende Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt erwartet. Was genau wann passiert, verrät ein Blick in den städtischen Terminkalender.

Los geht es am Freitag, 15. Juni, mit dem Fassanstich um 16 Uhr und dem anschließenden Start des Gänseliesellaufs der SG Monheim über die Krischerstraße. Derweil locken am Rathausplatz 50er-Jahre-Mitmachaktionen wie Bullenreiten, Rollschuh-Parcours und Airbrush-Tattoos. Zur WM dürfen sich Monheims Fußballfans in diesem Jahr erstmals auf ein Public-Viewing-Event freuen. Am Freitag werden auf dem Eierplatz die Partien Marokko – Iran und Portugal – Spanien gezeigt. Zum krönenden Abschluss des ersten Stadtfesttages steht nach der Rock’n’Roll-Gruppe Boppin‘ B ab 23.30 Uhr der bekannte Künstler Topic am Mischpult.

Am Samstag, 16. Juni, wird das Veranstaltungsgelände auf Altstadt und Krischerstraße ausgeweitet. Ab 9 Uhr strömen Trödler zum 42. Gänselieselmarkt, wo auf restlos ausgebuchten 1500 Quadratmetern Standfläche kleine Schätze angeboten werden. Nach Bauarbeiten im vergangenen Jahr erstreckt sich die Trödelmeile dieses Mal wieder auf der Alten Schulstraße, Krummstraße, Grabenstraße, Turmstraße und Franz-Boehm-Straße.

Um 13 Uhr wird Bürgermeister Daniel Zimmermann auf der Krischerstraße eine Ausstellung der städtischen Kunstschule mit dem Titel „Flagge zeigen“ eröffnen. Beim Public-Viewing auf dem Eierplatz werden derweil unter anderem die Spiele Frankreich – Australien, Argentinien – Island und Kroatien – Nigeria gezeigt. Kurz vor dem Abpfiff der letzten Partie, gegen 22.15 Uhr, erobert die Band Mia die Bühne am Rathausplatz. Die Elektropop-Gruppe ist seit 20 Jahren unterwegs und feierte unter anderem mit Liedern wie „Was es ist“, „Hungriges Herz“ und „Tanz der Moleküle“ nationale Erfolge.

Partie Deutschland – Mexico wird auf dem Eierplatz gezeigt

Am verkaufsoffenen Sonntag, 17. Juni, erwarten die Besucherinnen und Besucher besonders viele Aktionen. Auf dem Ernst-Reuter-Platz und der Friedrichstraße sorgen von 11 bis 17 Uhr Akrobaten, eine Sand-Malerin, ein Hypnotiseur, eine Tattoo- und Luftballonkünstler und eine Kindereisenbahn für Stimmung. Die Rathaus-Rallye, die die Stadtverwaltung organisiert, findet von 11 bis 15 Uhr statt, von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich lokale Akteure auf der Vereinsmeile auf der Alte Schulstraße und ab 12 Uhr beginnt der verkaufsoffene Sonntag mit verschiedenen Aktionen des Einzelhandels.

Ebenfalls pünktlich um 12 Uhr versucht Bürgermeister Daniel Zimmermann auch die Stadtwette zu gewinnen. Wenn 400 Besucherinnen und Besucher vor der Bühne gleichzeitig den Hula-Hoop-Reifen schwingen, gibt es von der Stadtsparkasse Düsseldorf eine Spende. Der Start der Oldtimer-Rallye am Busbahnhof wurde auf 12.30 Uhr verschoben, so dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer der Stadtwette auch den Rallye-Start erleben können. Gegen 17 Uhr werden alle Aktionen beendet und die Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, auf dem Eierplatz die letzte WM-Partie des Stadtfests zu erleben. Vor hunderten Zuschauern in der Innenstadt tritt die deutsche Nationalmannschaft auf ihrer Mission „Fünfter Stern“ zum ersten WM-Spiel gegen Mexiko an.

Um das umfangreiche Programm zu ermöglichen, sind Verkehrssperrungen im Innenstadtbereich nicht zu vermeiden. In diesem Jahr stellen die Bahnen der Stadt Monheim für die Anreise erstmals Shuttlebusse zur Verfügung. Alle Informationen zum Stadtfest finden sich auf der städtischen Internetseite unter <link http: www.monheim.de stadtfest.>www.monheim.de/stadtfest.

Als Alternativprogramm bietet sich am Sonntag das Sonderkonzert der Klangwellen 714 in der Marienkapelle an. 600 Jahre Marienkapelle werden ab 15 Uhr musikalisch gefeiert mit der „Petite messe sollenelle“ von Gioacchino Rossini. Es musizieren der El-Shalom-Chor St. Franziskus aus Essen-Bedingrade unter der Leitung von Christoph Lahme, Christina Kühne (Sopran), Natalie Hüskens (Alt), Philipp Hoferichter (Tenor), Gregor Finke (Bass), Christoph Lahme (Harmonium) und Oliver Drechsel (Klavier und Gesamtleitung).

Weitere Einträge sind auf der städtischen Homepage unter <link http: www.monheim.de freizeit-tourismus terminkalender>www.monheim.de/freizeit-tourismus/terminkalender zu finden. (bh)

Neue Nachrichten

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr

Die Gruppe Alt-Monheim, Berliner Viertel und Zaunswinkel trifft sich am 10. August

mehr

Nie war Energiesparen wertvoller! Im heimischen Rheinpark bereitet man sich und die Kundschaft schon jetzt auf herausfordernde Monate vor 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben