Zwei Verkehrsunfälle fordern fünf Verletzte

Monheimer Feuerwehr im Doppeleinsatz auf der Baumberger Chaussee

Am Mittwochnachmittag, 20. November, wurde die Monheimer Feuerwehr innerhalb kürzester Zeit zu zwei Verkehrsunfällen auf der Baumberger Chaussee alarmiert.

Zunächst war ein Pkw auf einen stehenden Linienbus der Rheinbahn aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer des Autos so schwer verletzt, dass er nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Auch die Busfahrerin wurde vor Ort rettungsdienstlich betreut.

Kurze Zeit später kam es im Kreuzungsbereich Baumberger Chaussee / Knipprather Straße zu einem weiteren Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem es diesmal gleich drei verletzte Personen gab. Eine schwangere Frau war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste daraus von der Feuerwehr befreit werden. Auch hier wurden die Verletzten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Bei beiden Unfällen war die hauptamtliche Wache der Feuerwehr mit einem Rüstzug und dem Einsatzführungsdienst sowie mit zwei Rettungswagen im Einsatz. Hinzu kam eine Notärztin aus Langenfeld.

Neue Nachrichten

Auch die AWO und der ASB leisten ausgezeichnete Arbeit

mehr

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben