Würdigung für verdiente DLRG-Mitglieder

Bürgermeister Daniel Zimmermann übergab am Donnerstagabend 45 Ehrenamtskarten

Bürgermeister Daniel Zimmermann (vorne 2. v. r.) überreichte die Ehrenamtskarten an verdiente DLRG-Mitlieder. Mit dabei waren unter anderem auch Dirk Fleschenberg (hinten rechts), Filialleiter von Expert Hoffmann, und Jan Lohrum (3. v. l.). Er ist nicht nur DLRG-Ortsvereinsvorsitzender, sondern auch Betreiber der Gastronomie „Zum Vater Rhein“. Dort gibt es nun ebenso wie bei Expert Hoffmann Ermäßigungen mit der Ehrenamtskarte. Foto: Norbert Jakobs

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft – das steht auch für außerordentliches Engagement neben dem ganz alltäglichen Job. Und genau für diesen Einsatz erhielten nun 45 Mitglieder des Monheimer Ortsvereins im Rahmen der Jahresvereinstagung am Donnerstagabend von Bürgermeister Daniel Zimmermann die Ehrenamtskarte NRW. „Sie haben das wahrlich verdient“, betonte das Stadtoberhaupt.

Tatsächlich ist die Überreichung der Ehrenamtskarte NRW nicht einfach nur eine nette Geste. Wer sie bekommen will, der muss sich nachweislich mindestens fünf Stunden pro Woche (oder 250 Stunden im Jahr) ehrenamtlich engagieren.

Mit der Ehrenamtskarte kann in ganz Nordrhein-Westfalen eine Fülle attraktiver Vergünstigungen in Anspruch genommen werden – beispielsweise beim Besuch von Museen oder Sportveranstaltungen. Doch auch in Monheim am Rhein selbst lohnt es sich. So gibt es im mona mare 20 Prozent Rabatt auf viele Tarife. Volkshochschule und Bibliothek sind ebenfalls dabei. Und bei Marke Monheim heißt es: für Theater, und Kammerkonzerte zwei Karten zum Preis von einer.

Ganz aktuell hinzugekommen sind zwei weitere Vergünstigungen: Der Elektromarkt Expert Hoffmann an der Krischerstraße verspricht Preissenkungen auf viele Artikel. Im Restaurant „Zum Vater Rhein“, An d’r Kapell, erhält der Inhaber einer Ehrenamtskarte, wenn er mit einer Begleitperson essen geht, zehn Prozent Rabatt.

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte gibt es im Rathaus bei Hans-Peter Anstatt unter Telefon 02173 951-533. E-Mail: [intern]hanstatt@monheim.de. Auf der städtischen Homepage sind unter [intern]https://www.monheim.de/stadtleben-aktuelles/gesellschaft-miteinander/ehrenamt/ auch Bewerbungsformulare und eine Übersicht der landesweiten Vergünstigungen zu finden. (nj)

Neue Nachrichten

Über 1.400 weitere Monheimerinnen und Monheimer sind seit diesem Wochenende geimpft

mehr

Testpflicht in der Gastronomie entfällt / Ohne Test dürfen sich Angehörige aus fünf Haushalten treffen

mehr

Der Grund ist die Verlegung einer Fernwärmeleitung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben