Wissenschaftler vom Geologischen Dienst NRW zu Gast auf Haus Bürgel

Vortrag über Flussgeschichte und Bodenbildung in der Urdenbacher Kämpe

Seit Jahrtausenden überflutet der Rhein in der Urdenbacher Kämpe regelmäßig seine Aue und prägt damit den Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen. Nicht zuletzt die Rheinverlagerung im 14. Jahrhundert, seit der Haus Bürgel als ehemaliges Römerkastell rechtsrheinisch liegt, verdeutlicht die Kraft der ständigen Flussbewegungen.

Georg Schollmeyer und Gerhard Milbert vom Geologischen Dienst NRW beleuchten in einem Gastvortrag am Samstag, 25. März, auf Haus Bürgel dieses Sedimentationsverhalten des Rheins während der heutigen Warmzeit. Anschließend können Besucher an einem typischen Beispiel viele interessante Details über die Entstehung und stofflichen Eigenschaften der Böden in der Urdenbacher Kämpe erfahren.

Beginn des Vortrags ist um 15 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 4 Euro. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon 02173 951-8930 oder per E-Mail an [intern]hausbuergeldo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. (bh)

Neue Nachrichten

Der Vortrag der Volkshochschule findet am 30. September statt

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 30 vom 22. September 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Das erste Angebot startet bereits am 26. September

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben