Weg frei für neue Vermarktung des IMR-Geländes

Rat nimmt Vertrag zurück / Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden

Für eine neue Nutzung des bisherigen IMR-Geländes im Gewerbegebiet Rheinpark ist der Weg frei. Der Rat beschloss gestern abend, den vor zwei Jahren mit der Firma IMR Innovative Metal Recycling GmbH geschlossenen Vertrag rückgängig zu machen. „Damit kann die städtische Wirtschaftsförderung sofort mit der Neuvermarktung der Flächen beginnen“, sagte Bürgermeister Daniel Zimmermann.

Die Firma IMR, die auf dem 41 000 Quadratmeter großen Grundstück an der Daimlerstraße gebrauchte Metalle zerkleinern und sortieren wollte, erhält eine Ausgleichszahlung von 1,93 Millionen Euro für von ihr geleistete Aufwendungen. Davon zahlt die Stadtentwicklungsgesellschaft 800 000 Euro für die am Grundstück vorgenommenen Wertverbesserungen (Bodenfestigkeit) und 180 000 Euro Zinsen für den bereits erhaltenen Kaufpreis. „Die Vorleistungen zur Bodenverbesserung bleiben uns erhalten und können einem neuen Nutzer wieder in Rechnung gestellt werden“, sagte Zimmermann.

Die Stadt erstattet die angefallenen Ingenieur- und Planungskosten für das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz und für weitere bei der IMR entstandenen Aufwendungen von zusammen 950 000 Euro. Durch die Rückabwicklung des Vertrags mit IMR wird ein wahrscheinlich jahrelanger Rechtsstreit vermieden. „Uns hätte ein jährlicher Zinsverlust von 150 000 Euro gedroht und bei einem Streitwert von sieben bis acht Millionen Euro erhebliche Anwalts- und Gerichtskosten“, erläuterte Zimmermann.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben