Viele Köche, kein Einheitsbrei. Gelebte Vielfalt in gedruckter Form: Monheim kocht bunt!

Ein ganzes Buch voller Rezepte aus der Gänselieselstadt – Ein Füllhorn an kulinarischen Ideen

Der Gabentisch ist gedeckt! Das neue Monheimer Kochbuch stellte Marke-Monheim-Geschäftsführer Sebastian Bünten (m.) gemeinsam mit Georg Scheyer vor. Der Stadtteilmanager hatte zur Präsentation mit Hidyet Öksüz (2.v.r.) zudem auch eine seiner vielen Hobbyköchinnen aus der Zukunftswerkstatt mitgebracht. Neben ihr und zahlreichen weiteren Monheimern hatten sich auch die beiden Gestalterinnen des Buches, Sabine Schäfer und Leonore Müller-Gladen (l.), mit eigenen Rezeptideen an dem Werk beteiligt. Foto: Thomas Spekowius

Unter dem Titel „Monheim kocht bunt“ hat die Stadt in Kooperation mit Marke Monheim einen echten Klassiker neu aufgelegt. Ein Kochbuch voller heimischer Spezialitäten, zusammengetragen von Monheimern für Monheimer, das gab es schon mal. „Aber so wie unsere Stadt in den letzten Jahren immer vielfältiger und bunter geworden ist, so ist auch das vorliegende Kochbuch deutlich bunter und reichhaltiger geworden“, betont Bürgermeister und Marke-Monheim-Vorsitzender Daniel Zimmermann im Vorwort.

Rund 120 richtig starke Seiten sind es geworden. Und zwei richtig starke Partner haben sich hier zusammengetan. „Eigentlich wollten wir zunächst nur das alte und längst vergriffene Kochbuch mit Monheimer Rezepten in einer frisch überarbeiteten Version neu auflegen“, erläutert Sebastian Bünten seinen Ansatz. „Und wir wollten die vielen Rezepte, die wir bei unseren gemeinsamen Kochabenden mit bis zu 100 Leuten zubereitet haben, irgendwie in gedruckter Form zusammentragen“, ergänzt Georg Scheyer. Denn unter dem Titel „Monheim kocht bunt“ treffen sich in der „Stadt für alle“ nun schon seit Jahren immer mehr Menschen in lockerer Runde, um miteinander zu kochen, ins Gespräch zu kommen, gemeinsam zu speisen und über die kulinarische Begegnung voneinander zu lernen. Viele von ihnen haben ihre Wurzeln dabei auch in anderen Ländern – so wie Hidyet Öksüz, die vor 36 Jahren als zwölfjähriges Mädchen aus der Türkei nach Deutschland kam und nun in ihrer heutigen „Wahlheimat Monheim am Rhein“ lebt.

Zu den rheinisch geprägten Monheimer Gerichten, die in dem kulinarischen Werk mit einer kräftigen Prise Lokalkolorit selbstverständlich nicht fehlen dürfen, haben sich diesmal daher auch zahlreiche internationale Rezeptideen gemischt. „Das Buch ist damit auch ein ganz kostbarer Beitrag zum Zusammenleben in unserer Stadt“, lobt Bürgermeister Daniel Zimmermann und wünscht den künftigen Köchinnen und Köchen noch „manch köstliche Entdeckung in dieser so geschmackvoll präsentierten Monheimer Rezept-Mischung.“

Erhältlich ist das Kochbuch ab sofort in der Geschäftsstelle von Marke Monheim, im Monheimer Tor 20. Es kostet 16,95 Euro. Noch schöner als ohnehin schon ist es in der nur einen Euro teureren Geschenkversion mit Kochlöffel und Schleife als Mitbringsel für die Advents- und Weihnachtszeit geeignet. (ts)

Neue Nachrichten

Ab Dienstag, 16. August, gibt es drei spannende Filme aus ganz Europa

mehr

Das Angebot von Stadt und DLRG richtete sich gezielt an ältere Kinder

mehr

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben